https://www.juwelo.dehttps://www.edelsteine-neuburg.dehttps://www.geolitho.eu/finanziell-unterstuetzen/

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo Dirk,

habe Interesse an Silberkaule und Lüderich - habe Dir eine PN geschickt.


VG
Marc
2
Kauf und Verkauf privat / buy and sell private / Noch mehr Micros
« Letzter Beitrag von Maibolte am Heute um 11:38 »
Hallo,
Aus dem Nachlass gibt es noch eine Kiste
mit bestimmten Material. Ebenfalls aus dem
70er Jahren.
41 Stück, 80.-€, dazu kommt der Versand.

Gruß Dirk
3
Hallo,

der Bergbau von Alt-Woschitz scheint von ca. der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zur ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts besonders aktiv gewesen zu sein.
Auf einer Grubenkarte von 1787 ist das Guth-Hoffnungs-Werk verzeichnet. Das Etikett würde wahrscheinlich auch etwa aus dieser Zeit sein. Ich würde es als "ca. um 1800" datieren.

https://mapy.geology.cz/dotnet/proxy.ashx?http://www.geology.cz/app/archiv/sdd/php/gf.php?s=bm/GFM000000012846_01.jpg

Jörg N.
4
Hallo,
Ich habe wieder Micros aus einem Nachlass
zu verkaufen. Gesammelt in den 70er Jahren.
Alles sauber gedost, aber leider unbestimmt.
Folgende Fundorte:
Rhein Breitbach, 39 Stück, 39.-€
Grube Apollo, 21 Stück, 21.-€
Warstein, 33 Stück, 33.-€
Silberkaule, 35 Stück, 35.-€
Lüderich, 46 Stück, 46.-€
Lüdenscheid, 134 Stück, 134.-€

Hinzu kommt bei allen der Versand

Gruß Dirk
5
Meine Frage spricht man beim Beryll  auch von einer Zepterbildung ?
6
Hallo Felix!
Solltest du dich von den Stücken trennen wollen, hätte ich großes Interesse. Du kannst dich gern per Nachricht bei mir melden.
Viele Grüße,
Robert
7
Glück auf!

Danke euch! Als Beschreibung der Stufe ergibt das natürlich Sinn. Hatte zwar auch schon ähnlich und übersät, aber konnte dann mit Schloss nix anfangen  ???

Wie sieht es denn mit der Verwendung des alchemischen Symbols aus? Hat jmd eine Idee, bis wann man das so benutzt hat?

viele Grüße, Felix
8
Durch die Umrandung des Kalkspats sieht es wie eine rustikale Abdeckung eine alten Schlüsselschloßs aus.
9
Ich hatte damals zu tiefsten Vorwendezeiten die Möglichkeit, diverse Funde aus meiner Sammel-Anfängerzeit (war damals in der Jugendgruppe der Kulturbundegruppe Geologie in Halle aktiv) von Dr. Günter Krumbiegel bestimmen zu lassen, war fasziniert von seinem Wissen, und fast noch mehr davon, wie man selbst als Anfänger ernstgenommen wurde... ich behalte ihn in äußerst angenehmer Erinnerung. Schön, daß die Sammlung komplett im Museum gelandet ist!

Gruß Chrisch
10
Gut möglich, würde alle Ungereimtheiten erklären - die Assoziation kam mir an Hand der zwar Bilder nicht, aber hat was!

Gruß Chrisch
Seiten: [1] 2 3 ... 10