https://www.geolitho.eu/finanziell-unterstuetzen/https://www.mineralbox.bizhttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/

Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Glück auf,

Etwas moderner "einem alten Schloss ähnlich" interpretiere ich als eine bildlich assoziative Stufenbeschreibung.

Viele Grüße Uwe
12
Habe mal meine Version ergänzt, bin mir bei den Buchstaben eigentlich sicher:

"Bleiglanz mit Kalkspat
 überseht einem alten
 Schloße enlich von Gut
 hoffnungswerk bei
 Altwoschitz in Bohme"

mit der Deutung:
überseht = übersät
enlich = ähnlich

Für "einem alten Schloße" fällt mir nicht wirklich was ein; vielleicht fehlt ein Wort oder es ist eine damals gängige Formulierung!? Jedenfalls könnte es sein, daß der Fundpunkt nicht Gut Hoffnungswerk ist, die Stufe aber denen von dort ähnelt...

Gruß Chrisch
13
Wettbewerbe / Contests / Abstimmung Fotowettbewerb Duftit
« Letzter Beitrag von vandendrieschen am 17 May 24, 18:54 »
Ein Dankeschön an die 5 Bildautoren für die diesmal etwas überschauliche Teilnahme an dem Fotowettbewerb.

Hier könnt Ihr nun das beste Bild aus den Einsendungen wählen.
Bilder vom selben Autor werden getrennt bewertet.
Jeder kann maximal 3 Stimmen abgeben und dazu habt ihr bis zum Montagden 27.06.2024 Zeit.
Die 3 Stimmen müssen - wie bei allen Umfragen hier - in einem einzigen Abstimmungsvorgang abgegeben werden.
Sobald man einmal auf "abstimmen" geklickt hat, ist keine weitere Stimmabgabe mehr möglich!

Unter folgendem Link könnt ihr euch noch einmal alle Einsendungen ansehen:
https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,60233.0/topicseen.html
Ich hoffe wieder auf eine rege Beteiligung bei der Abstimmung!
Das Ergebnis wird am Ende der Umfrage angezeigt.

Viele Grüße
vandendrieschen
14
Ein Dankeschön an die 5 Bildautoren für die diesmal etwas kleinere Teilnahme an dem Fotowettbewerb.

Hier könnt Ihr nun das beste Bild aus den Einsendungen wählen.
Bilder vom selben Autor werden getrennt bewertet.

Jeder kann maximal 3 Stimmen abgeben und dazu habt ihr bis zum Montagden 27.06.2024 Zeit.
Die 3 Stimmen müssen - wie bei allen Umfragen hier - in einem einzigen Abstimmungsvorgang abgegeben werden.
Sobald man einmal auf "abstimmen" geklickt hat, ist keine weitere Stimmabgabe mehr möglich!


Es ist hier nur eine Stimme wählbar und kein Endzeitpunkt gesetzt. Kann also gelöscht werden. Hier bitte nicht abstimmen.
Sondern hier https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,60363

Unter folgendem Link könnt ihr euch noch einmal alle Einsendungen ansehen:
https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,60233.0/topicseen.html
Ich hoffe wieder auf eine rege Beteiligung bei der Abstimmung!
Das Ergebnis wird am Ende der Umfrage angezeigt.

Viele Grüße
vandendrieschen
15
Servus zusammen,

ich hab hier ein recht altes Label, das noch einige Fragen aufwirft.

Es geht um Bleiglanz aus Alt-Woschitz (Staré Vožice), nähe Tábor in Böhmen:

Hat jemand eine Idee, wie alt dieses Label ist? Das auffallendste ist ja schon mal die Verwendung des alchemistischen Symbols für Blei, ansonsten wenig charakteristisches.

Außerdem konnte ich auch noch nicht das ganze Label entziffern. Vielleicht könnt ihr mir da auch weiterhelfen.

"Bleiglanz mit Kalkspat
 über??? einem alten
 Schloss ??lich von Gut
 hoffnungswerk bei
 Altwoschitz in Böhmen"

Kann jemand die fehlenden Wörter entziffern?

Danke und Gruß,

Felix



16
Hallo, Natalia,

ein paar Fragen, die wahrscheinlich vielen auf der Zunge liegen.

Was erwartet uns denn auf deiner Hausmesse?

privat oder gewerblich?
was wird verkauft?
Welchen Umfang hat das ganze?
Sammlerstücke oder alle Welt, Esoterik?
Preisgefüge? Gehoben oder Sammlerpreise? Ein paar Fotos wären gut, damit man sieht, ob eine Anfahrt interessant ist. Von den vielen letztjährigen Hausmessen dürften doch sicherlich Fotos vorhanden sein, oder?

schöne Grüße

Peter
17
Liebe Mineralienfreunde und Sammler

Es ist mal wieder soweit,
ich möchte Euch recht herzlich zu meiner 19. Mineralien- Hausmesse
vom 05. bis  08. Juni. jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr einladen.
Ich würde mich über zahlreiche Besucher freuen.

Ort: 09306 Wechselburg, Schloßstr. 11

Für Nachfragen stehe ich Ihnen Mo. bis Fr. ab 18:00 Uhr,
Sa. und So. ganztägig unter:

Telefon:    0178 3663285
E-Mail:    geo-nb@gmx.de

gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen Natalia
18
Übergabe der Bernsteinsammlung von Dr. Krumbiegel an das Kreismuseum Bitterfeld

https://www.rbwonline.de/media/20240515036.mp4

Jörg N.

19
Am 20.05.2024 ist die Lagerstättensammlung der Wismut GmbH in 08118 Hartenstein, Talstraße 7, von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 4 Euro, Kinder frei.

https://www.wismut.de/de/lagerstaettensammlung.php

Jörg N.
20
Sammlungszettel / Collection label / Re: Sammlungszettel Fundort Ex. DDR
« Letzter Beitrag von nwsachse am 17 May 24, 09:33 »
Hallo,

meiner Meinung nach lässt sich der Fundort mit den auf dem Etikett enthaltenen Angaben nicht wirklich nachvollziehen. Am ehesten ist noch "Kreis Greiz" gemeint. Bei Mineralen die aus der DDR in die damalige Bundesrepublik gelangt sind wurden auch gern mal Fundorte nur mündlich weitergegeben und erst später zu Papier gebracht. Dadurch kam es zu entstellenden Angaben auf den Etiketten.
Für mich wäre das ein Fall für die Mülltonne.

Jörg N.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10