http://www.mineralbox.dehttp://vfmg.de/der-aufschluss/http://www.juwelo.de

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Bilderdiskussionen / Image discussions / Re: Eulytin
« Letzter Beitrag von vandendrieschen am Heute um 14:11 »
Ich meine die Fotos, die man selber ins Lexikon stellt und irgendwann durch bessere ersetzen oder raus löschen möchte.
Das Copyright ist doch in diesem Bezug völlig irrelevant, da ja beim Hochladen schon gar nicht geprüft wird, wem das Foto gehört. Und wenn man tatsächlich Fotos von anderen reinstellt und der andere nicht damit einverstanden ist, kann sich der Urheber doch beim Hochlader melden, dass er das Foto doch bitte entfernt (oder entsprechend markiert, wie auch immer) oder wendet sich an die Leitung, wenn es zu keiner Einigung oder Reaktion kommt.

wer von uns beiden dürfte sie löschen, was wäre sinnvoll, wie wäre es zu lösen? Insoferm ist es so (über die Moderatoren) zwar umständlich, aber vielleicht doch auch sinnvoll, oder?

Gruß, Martin
Na immer der, der es über sein Konto hochgeladen hat. Und die Admins natürlich. Und dem das Foto gehören sollte, wendet sich dazu direkt an den Uploader oder an die Leitung, die sich dann an den Uploader wendet, um den Fall zu klären, oder löscht es von sich aus mit einer Begründung dazu.

Ich seh darin keine wirklichen Probleme. Ich weiß ja nicht wie oft Moderatoren Anfragen von Löschwellen bekommen und dann noch jedes Bild durchschauen müssen mit der Begründung dazu abwägen müssen.

Gruß
2
Bilderdiskussionen / Image discussions / Re: Eulytin
« Letzter Beitrag von Lynx am Heute um 13:13 »
Hallo Jule

hm. Vandalismus gab es schon - und was ist ein "eigenes Foto"? Vermutlich nur das, was Du selbst gemacht hast (Copyright) und Du auch selber eingestellt hast (Beitrag). Nachdem vielfach aber jemand den Beitrag eines Fotos mit fremdem Copyright macht (wichtig: darf und im Auftrag des Copyright-Inhabers auch soll), wird es schwierig. Ein Beispiel: Für weirdo habe ich ein paar Fotos eingestellt - wer von uns beiden dürfte sie löschen, was wäre sinnvoll, wie wäre es zu lösen? Insoferm ist es so (über die Moderatoren) zwar umständlich, aber vielleicht doch auch sinnvoll, oder?

Gruß, Martin
3
Hallo zusammen,

muss ich nochmlas lesen, aber mir ist im Gedächtnis geblieben, dass Realgar wohl eher blau-grün empfindlich ist, als UV.
Allerdings muss ich mir die Literatur dazu (siehe mein Post weiter oben) nochmlas durchlesen. Kann dann (falls gewünscht) auch versuchen das hier ausführlicher darzustellen.

Gruß, Martin
4
Gibt mittlerweile auch UV-Folie die komplett durchsichtig ist. Weiß nicht genau wie es sich da mit dem Realgar verhält, aber andere UV empfindliche Mineralien kann man damit gut schützen.

Grüße Noah
5
Bilderdiskussionen / Image discussions / Re: Eulytin
« Letzter Beitrag von vandendrieschen am Heute um 13:00 »
Die markierten Bilder werden dann von der Administration gelöscht, wenn es auch Sinn macht.
Also ist es doch nur Moderatoren uä. möglich. Das Löschen eigener Fotos (nicht der anderen) hat doch mit willkürlichen Löschaktionen oder Vandalismus nichts zu tun.
6
Bilderdiskussionen / Image discussions / Re: Eulytin
« Letzter Beitrag von Hg am Heute um 12:43 »
Zitat
Ist wohl nur Moderatoren möglich.
Nein, ist es nicht.

Die Vorgehensweise ist eigentlich recht simpel:
- bei entsprechendem Bild sämtliche Zuordnungen im Lexikon entfernen
- erst dann kann das Bild zum Löschen markiert werden
- in der Bschreibung ergänzen, warum das Bild gelöscht werden soll (mangelnde Bildqualität, durch besseres Bild ersetzt, doppelt vorhanden, usw.)

Somit werden willkürliche Löschaktionen und Vandalismus verhindert. Die markierten Bilder werden dann von der Administration gelöscht, wenn es auch Sinn macht.

Gruss,
Andreas
7
Mineralien / Gesteine und Fossilien Bestimmungsfragen / Re: kleine weisse Kristalle in einem Glas
« Letzter Beitrag von Christian L am Heute um 12:34 »
Hallo, danke für die Antworten, ich hätte präziser beschreiben sollen:
Die Strukturen sind nur im Hohlraum des Fusses, nicht im Lampentank. Der Fuss scheint komplett versiegelt zu sein, es gibt keine Verbindung zum Tank, auf der Unterseite des Fusses sieht man die Stelle, an der das Glas zusammengeschmolzen wurde. Die ist zumindest ziemlich wasserdicht, denn bei der Reinigung trat dorchz kein Wasser ein.
8
Bilderdiskussionen / Image discussions / Re: Eulytin
« Letzter Beitrag von vandendrieschen am Heute um 12:24 »
Wie kann man eigentlich eigene Bilder aus dem Lexikon löschen? habe leider noch keine Möglichkeit gefunden.

Uwe
Das täte mich auch interessieren. Oder auch schlechte durch bessere ersetzen. Ist wohl nur Moderatoren möglich.
9
ich würde auf ein organisches sublimiertes Material vermuten. Wahrscheinlich ein im Petroleum gelöster Stoff. Ich denke da an die Gruppe um Naphtalin, Anthracen, Paraffin usw.

VG
Elmar

oh Thomas, da haben wir wohl gleichzeitig geantwortet  ;D
10
Hallo aus Mittelfranken

vermutlich handelt es sich um einen aus dem Lampenöl ausgefallenen, kristallinen Kohlenwasserstoff


Glück Auf

Thomas
Seiten: [1] 2 3 ... 10