http://www.juwelo.dehttps://www.echte-hingucker.de/http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/

Autor Thema: unbekanntes aus Hartenrod / Prehnit  (Gelesen 7026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hg

unbekanntes aus Hartenrod / Prehnit
« am: 02 Dez 10, 23:47 »
Hallo,
vor einigen Jahren habe ich im Steinbruch Hartenrod ein paar Stücke mit Datolith und Chalkopyrit gefunden. Auf den Stücken ist noch ein Mineral, das ich anfänglich als Prehnit gehalten hatte, aber die Kristallform passt für mich irgendwie nicht wirklich zu Prehnit. Was könnte das noch sein?

Deutschland/Hessen/Gießen, Bezirk/Marburg-Biedenkopf, Landkreis/Bad Endbach/Hartenrod/Diabaswerk Hartenrod
unbekanntes aus Hartenrod / Prehnit


Auf dem Bild: Datolith links, dann das fragwürdige Mineral mit Chalkopyrit

http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Deutschland/Hessen/Dillenburg%2C%20Bezirk/Bad%20Endbach/Hartenrod/Diabaswerk%20Hartenrod

Gruß,
Andreas
« Letzte Änderung: 08 Feb 17, 23:24 von oliverOliver »

Offline Goldi85

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #1 am: 03 Dez 10, 00:32 »
Hallo Andreas,

das müsste auch Prehnit sein. Ich hab das in gleicher Ausbildung auf einer Stufe aus Steinperf, wo noch daneben die typischen, leicht gebogenen Kristallaggregate gewachsen sind. Ich denke mal, das sind die Einzelkristalle davon. Sieht man gar nicht mal so häufig, ich kannte Prehnit bis dato auch nur als mehr oder weniger rundlich oder kugelförmig.

Gruß  Daniel

Offline Aurora borealis

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #2 am: 03 Dez 10, 08:21 »
Hallo
Ich werfe mal Chabasit in die Runde.

LG
Udo

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.781
  • Total likes: 181
  • great is ok, amazing would be great
Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #3 am: 03 Dez 10, 09:00 »
Hallo Andreas,

Chabasit ist es sicher nicht. Mein erster Gedanke war Heulandit, gefolgt von wenig (oder gar nicht) verzwillingtem Phillipsit oder eben Prehnit.

Besten Gruß
Stefan

Offline Hg

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #4 am: 03 Dez 10, 10:33 »
hmm.....
auf ebay werden gerade sehr ähnliche Stücke aus Steinperf angeboten. Allerdings als Natrolith. Ist das auch möglich?  :-\
Gruß,
Andreas
« Letzte Änderung: 03 Dez 10, 11:45 von Hg »

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.781
  • Total likes: 181
  • great is ok, amazing would be great
Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #5 am: 03 Dez 10, 11:14 »
Hey Andreas,

Natrolith würde ich definitiv ausschließen. Poste mal den Link, damit man das mal vergleichen kann (reine Neugier). Kannst du bessere Detailbilder machen?

Gruß Stefan

Offline Fear

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #6 am: 03 Dez 10, 11:30 »

Offline Hg

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #7 am: 03 Dez 10, 11:44 »
ja, die Stücke meine ich. Bin mir eben bei Prehnit nicht wirklich sicher...vorallem nachdem ich diese sehr ähnlichen Stücke jetzt gesehen habe.
Detailbilder kann ich vielleicht nächste Woche mal versuchen. Muss das Stück erstmal wieder suchen  :-X
Gruß,
Andreas

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.781
  • Total likes: 181
  • great is ok, amazing would be great
Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #8 am: 03 Dez 10, 12:05 »
Hallo,
bei den ebaystücken sieht man sehr schön die für Natrolith typischen "Pyramiden" auf den Kopfflächen. Bei diesen Stücken, ganz klar, das ist Natrolith.

(Wobei man aber auch bei diesem Verkäufer nicht alle Angaben für bare Münze nehmen sollte, leider werden Hinweise auf Fehlbestimmungen -wie bei so vielen- einfach ignoriert.) Aber das nur am Rande.

Gruß Stefan

Offline smoeller

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #9 am: 03 Dez 10, 14:55 »
Hallo,

Ich würde von Prehnit ausgehen. Habe ähnliche xx von Haslach im Schwarzwald.

Glück Auf!
Smoeller

Offline Hg

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #10 am: 08 Dez 10, 20:28 »
So, die Stufe ist nach ein bissel Suche wieder aufgetaucht und ich hoffe mal, dass die neuen Bilder gut geworden sind.
Gruß,
Andreas

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.781
  • Total likes: 181
  • great is ok, amazing would be great
Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #11 am: 09 Dez 10, 17:04 »
Andreas,

das sieht sehr nach Prehnit aus.

LG Stefan

Offline smoeller

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #12 am: 09 Dez 10, 19:38 »
Hallo,

Ja, das ist Prehnit.

Glück Auf!
Smoeller

Offline Hg

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #13 am: 09 Dez 10, 20:14 »
juhu.......dann lag ich mit meiner anfänglichen Bestimmung vor ein paar Jahren doch richtig.
Mir war allerdings die Kristallform und auch die Farbe (völlig farblos) ein wenig suspekt.
Danke für die Bestätigung.
Gruß,
Andreas

Offline loparit

Re: unbekanntes aus Hartenrod
« Antwort #14 am: 09 Dez 10, 20:22 »
Ja Prehnit, habe ich ebenfalls in der Ausbildung von dort!

Gruß
Edgar

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge