https://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.juwelo.dehttp://vfmg.de/der-aufschluss/

Autor Thema: Grand Canyon  (Gelesen 2621 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stefan

Grand Canyon
« am: 10 Mär 10, 23:26 »
Ich habe im Bereich Grand Canyon ca. 100 Bilder neu eingefügt. Darunter sind zahlreiche Bilder die ihr so vermutlich noch nirgendwo gesehen habt, da ich sie aus dem Helicopter aufgenommen habe. Ich denke es sind ganz beeindruckende Aufnahmen dabei. Leute mit großem Monitor und hoher Auflösung sollten sich die Bilder durchaus in voller Auflösung (Originalgröße) gönnen, da sie alle in ca. 1600 x 1000 im Lexikon stehen. Auch die Unterseiten des Grand Canyons (Viewpoints) sind bebildert. Wer für was auch immer höher Auflösende Bilder 4000 x 3000 ungefähr braucht kann sich bei mir melden.

Grand Canyon

USA/Arizona/Coconino Co./Grandview District/Grand Canyon National Park
Grand Canyon


Die Beschreibung des Grand Canyon (Geologie etc.) ist noch nicht vollständig, Bryce Canyon habe ich bereits abgeschlossen.

Viel Spass beim betrachten
Stefan

Offline Stefan

Antw:Grand Canyon
« Antwort #1 am: 15 Mär 10, 17:25 »
So nach einigen Tagen Arbeit habe ich die Geologie des Grand Canyon deutlich ausgebaut. Ihr findet auch ein Video des Helicopter Rund-Fluges, zu dem auch zahlreiche Fotos zu sehen sind. Der Link befindet sich am Ende der Seite unter Weblinks.

Den Bildern habe ich in Kleinstarbeit die einzelnen Buttes, Canyons, Rpids, Creeks etc. zugeordnet und auch die ganzen GPS Koordinaten habe ich eingepflegt. Da die Geologie sehr umfassend ist und sicher noch zahlreiche Informationen fehlen, möchte ich Euch einladen Eure Wissen beizutragen und Fehler zu meldden oder gelich zu korrigieren.

In meinem Fundus befinden sich noch zahlreiche weitere Bilder, die ich nach Zuordnung und Identifizierung (was ist zu sehen) noch übertragen werde. Solltet Ihr noch Bilder haben, auf denen die einzelnen Punkte zu identifizieren sind oder die Geologie weiter beschreiben, könnt Ihr diese gerne mit aufnehmen. Da schon zahlreiche Bilder eingepflegt sind, wäre es wünschenswert wenn diese qualitativ aussagefähig wären.

Viel Spass
Stefan

Offline triassammler

Antw:Grand Canyon
« Antwort #2 am: 15 Mär 10, 20:51 »
Hallo Stefan,

vielen Dank für die ganze Mühe!

Hast Du Dir am Grand Canyon eigentlich die Geologische Karte der Gegend besorgt? Ein Kuriosum im Vergleich zu sonstigen GKs  :D

Gruß,
Rainer

Offline Collector

Antw:Grand Canyon
« Antwort #3 am: 15 Mär 10, 22:12 »
Ich muss auch mal in meinem Archiv schaun; da müssen noch einige hundert Fotos aus der prähistorischen Zeit vor der digitalen Fotografie als Dias vorhanden sein.

Im Gegensatz zu Dir (mit dem Helikopter) bin ich mit meiner Frau im Grand Canyon fast 1000 m runter geklettert und wir haben unten ein paar Tage getreckt, genauso im Chelly und im Bryce Canyon.  Da waren die Gelenke noch in Ordnung.

Gruß
Peter

Offline Stefan

Antw:Grand Canyon
« Antwort #4 am: 15 Mär 10, 23:04 »
@ Rainer
Nein ich habe keine Karte vor Ort besorgt. In wieweit ein Kuriosum?

@Peter, im Canyon war ich letztes Jahr mit Frank de Wit am Horseshoe Mesa, die Bilder stehen auch im Lexikon. Längere Zeit tracken war ich leider nicht, hatte letztes Jahr Probleme wegen Ab- und Aufstieg mit komplettem Gerödel an einem Tag. Mein Knie hat gestreikt und ich hatte alle Mühe wieder hoch zu kommen, aber es würde mich wieder reizen. Es ist schon was anderes alles aus der Nähe und von unten zu sehen - immer wieder ein gigantischer Eindruck.

Besten Gruß
Stefan

Offline triassammler

Antw:Grand Canyon
« Antwort #5 am: 16 Mär 10, 00:03 »
Im Gegensatz zu Dir (mit dem Helikopter) bin ich mit meiner Frau im Grand Canyon fast 1000 m runter geklettert

Das habe ich mir auch angetan. Einmalig, würde ich jederzeit wieder machen! Allein die ganzen Fossilien, an denen man am Wegrand vorbeikommt...! (keine Sorge, es sind noch alle an Ort und Stelle, zumindest was mich angeht). Auf dem Rückweg glaubt man kaum, wie sich 1000 Höhenmeter ziehen können...

Zitat
Nein ich habe keine Karte vor Ort besorgt. In wieweit ein Kuriosum?
Erstens, weil man sie gerollt nur als Sperrgepäck ins Flugzeug kriegt (ist ein bisschen groß...), und vor allem deshalb, weil sie fast völlig von einer einfarbigen Fläche (das Plateau des Kaibab Limestone) eingenommen wird, durch das sich ein sehr schmaler, verästelter, ziemlich bunter Streifen (der Canyon und Seitentäler) zieht. Ich habe noch nie so viel Karte mit so wenig Information auf der Gesamtfläche und so viel Informationen in einem winzigen Areal gesehen  ;D
Die Karte ist auf Nachfrage bei den Rangern zu kaufen, für die passende Papprolle als Verpackung muss man happig zusätzlich blechen  ;) Mein Dank gebührt dem Bordpersonal auf dem Rückflug, das das überlange Gepäckstück freundlicherweise in der Bordküche untergebracht und schonend behandelt hat.

Gruß,
Rainer

Offline rudi_strolz

Antw:Grand Canyon
« Antwort #6 am: 16 Mär 10, 23:06 »
Hallo Stefan,

toller Artikel zum Grand Canyon, der mich heftig an meine USA-Reise im letzten Jahr erinnert hat. Dort habe ich die beiden beigefügten Fotos geschossen. Quasi umgekehrte Sichtweise zu deinen Aufnahmen.

Glück auf! Carsten

Offline rudi_strolz

Antw:Grand Canyon
« Antwort #7 am: 16 Mär 10, 23:07 »
Und Bild 2.

Offline Stefan

Antw:Grand Canyon
« Antwort #8 am: 17 Mär 10, 09:25 »
So tief ist unser Helicopter leider nicht runter gegangen. Der ist extrem konservativ und meist weiter oben geflogen.

@triassammler
Hast du die Karte aufgehängt oder "verstaubt" sie in der Papprolle  ;) :D Du kannst ja mal ein Foto davon machen und zeigen wenn du möchtest.

Herzlichen Gruß
Stefan

Offline triassammler

Antw:Grand Canyon
« Antwort #9 am: 17 Mär 10, 10:09 »
Hallo Stefan,

So tief ist unser Helicopter leider nicht runter gegangen. Der ist extrem konservativ und meist weiter oben geflogen.

Nachdem es in der Vergangenheit immer wieder Abstürze (natürlich mit Todesfolge) gegeben hat, wurde m. W. vor einiger Zeit streng reglementiert, wie tief und wo geflogen werden darf.

Zitat
Hast du die Karte aufgehängt oder "verstaubt" sie in der Papprolle  ;) :D Du kannst ja mal ein Foto davon machen und zeigen wenn du möchtest.
Sie "verstaubt" leider mangels ausreichender Wandfläche im Sammlungszimmer in der Rolle. Für den "naheliegenden Überblick" hänge ich lieber GKs von Gegenden auf, in denen ich öfter unterwegs bin. Daran, ein Foto der Karte hier zu zeigen, habe ich schon gedacht, aber verstoße ich damit nicht gegen das Urheberrecht? Wenn ja, kann ich Dir gerne privat ein Foto zukommen lassen.

Gruß,
Rainer

Offline Stefan

Antw:Grand Canyon
« Antwort #10 am: 17 Mär 10, 23:29 »
Halo Rainer,

wenn die Karte vom NPS ist sollte es unproblematisch sein. Du kannst mir natürlich gerne auch privat das Foto schicken, dann gibt es sicher keine Probleme.

Besten Gruß
Stefan

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

[Dies und Das / this and that] Re: Zschachenmühle von Rockhounder 20 Sep 21, 21:42
[Dies und Das / this and that] Zschachenmühle von Quarzhai 20 Sep 21, 21:38