http://www.crystal-treasure.comhttps://www.echte-hingucker.de/http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/

Autor Thema: Coelestin  (Gelesen 2038 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

Coelestin
« am: 19 Aug 13, 18:17 »
Bilder Diskussion - Image Discussion

 (Für mehr Informationen klicke auf das Bild / click on the picture to get more information)

Deutschland/Niedersachsen/Schaumburg, Landkreis/Rinteln/Steinbruch Rohden (Rannenberg)
Coelestin

Offline Kluftknacker

Coelestin
« Antwort #1 am: 19 Aug 13, 18:17 »

Baryt?!

Ich bin gerade dabei, meine Funde von 2007 zu formatieren und einzudosen. Demnach wäre (dieser) Coelestin ein absolutes Durchläufermineral. Kann ich mir nicht vorstellen ..

GA
Kluftknacker

Offline Wegschmeißit

Re: Coelestin
« Antwort #2 am: 19 Aug 13, 18:55 »
Hallo

Ich würde bei diesem Foto auch eher zu Baryt tendieren,
da der Cölestin hier eher farblos als weiß ist

Gruß Dirk

Offline CRYSTALLOGIC

Re: Coelestin
« Antwort #3 am: 19 Aug 13, 20:05 »
Hallo,

Test der Flammenfärbung sollte Sicherheit bringen.

Gruß

Offline Kluftknacker

Re: Coelestin
« Antwort #4 am: 20 Aug 13, 08:33 »
Erschwerend kommt in Rohden dazu, dass die Baryte meist zoniert sind: Um  einen mehr oder weniger ausgeprägten milchig-weißen "Kern" schließt sich am Rand eine farblose Zone an. Sehr oft ist der Kern fast nicht sichtbar, so dass auch der Baryt farblos ist.
Was meine Funde angeht, werde ich mal einige Stüfchen opfern und "abfackeln"; was das Bild angeht, ist es für mich Baryt (sollte im Lex. nach weiterer Prüfung durch Dritte geändert werden).

GA
Kluftknacker

Offline guefz

Re: Coelestin
« Antwort #5 am: 27 Jan 19, 16:26 »
Ist zwar schon uralt, aber da der Bildautor vor kurzem noch im Forum gelesen hat, könnte er sich ja mal dazu äußern...

Offline oliverOliver

Re: Coelestin
« Antwort #6 am: 21 Jul 19, 22:05 »
da der Bildautor vor kurzem noch im Forum gelesen hat, könnte er sich ja mal dazu äußern...

ja das wär fein ...  ::)