https://www.crystal-treasure.comhttps://www.juwelo.dehttps://www.mineraliengrosshandel.com

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
2
Ich glaube eine kleinen Dino zu finden ist einfacher als so ein unscheinbares winziges Ding.

Zitat
Zuerst seien die Bauern, denen die Felder gehörten, sehr hilfsbereit gewesen, sagt Ferrière. Freilich, als ihnen klar wurde, dass in den nächsten Tagen und Wochen vermutlich Hunderte Meteoriten-Glücksritter ihre Felder stürmen könnten, »hielt sich ihre Begeisterung in Grenzen«.
nu denn...
3
Zitat
    In diesem Raum riecht es seit einiger Zeit unangenehm.   

Wenn es vorher nicht roch, ist es unwahrscheinlich, dass ein Stein einfach plötzlich damit anfängt.  Wenn mit vorher der Bau oder die Freilegung der Mauer gemeint ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit dass es ein bitumenhaltiger Stein ist zwar gegeben. Aus eigener Erfahrung ist die Wahrscheinlichkeit eines toten Tieres, einer offenen Kanalisation oder die Einmauerung eines riechenden Stoffes (z.B. bei der Herstellung des Mörtels) grösser, denn Stinksteine riechen i.d.R. nur bei Abrieb oder Bruch.
Grüessli
Christian
4
Hallo zusammen

Falls er gebraucht wird: hier findet sich ein Hinweis auf den Einsteigerguide.
Bitte nutzt ihn und ändert/ergänzt wo es sich lohnt, insbesodere bei der ersten Ansprache. Etwa

Vielen Dank für Deine/Ihr Interesse an dem Thema
oder
Herzlich Willkommen beim Mineralienatlas!
 
Bitte höflich bleiben, es soll eine Hilfestellung sein und keine Abschreckung

Gruß, Martin

P.S. Wenn es Ideen zu Ergänzungen und Änderungen dieses Hinweises gibt, bitte ein separates Thema eröffnen

-----


Hallo und herzlich Willkommen beim Mineralienatlas!

Wir haben einen Einsteigerguide zusammengestellt:

      https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Einsteigerguide/Kapitel%C3%BCbersicht

Für Bestimmungsfragen bitten wir, insbesondere den Teil

      https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Einsteigerguide/Fragen%20zur%20Bestimmung

zu beachten und soweit möglich die dort angeführten Fragen zu beantworten. Für uns alle machen es die Antworten auf diese Fragen einfacher, eine sinnvolle Einschätzung des vorgelegten Fundstückes abzugeben.

Vielen Dank für die Mithilfe!
5
Fragen und Anregungen / Questions and feedback / Re: Geruch, Stink Kalkstein
« Letzter Beitrag von Lynx am 30 Jun 22, 21:50 »
Hallo
Es gibt manchmal im Kalk Einlagerung bitumenartiger Massen - das riecht schweflig bis faulig.
Gruß, Martin
6
Fragen und Anregungen / Questions and feedback / Re: Geruch, Stink Kalkstein
« Letzter Beitrag von Bode am 30 Jun 22, 19:48 »
Hallo
welcher Mörtel wurde hier verwendet?
7
Fragen und Anregungen / Questions and feedback / Re: Geruch, Stink Kalkstein
« Letzter Beitrag von FWiegand am 30 Jun 22, 19:37 »
Ist definitiv keine Staunässe oder Schimmel
8
Bei diesem Spiegel-Artikel musste ich ein klein bisschen schmunzeln ;)

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/weltasteroidentag-meteorit-ueber-der-steiermark-heruntergekommen-a-d545f1ad-7f05-4af2-bce1-3a593477c370

… und ganz am schluß kommt die schönste stelle, finde ich:
„Die meisten Nicht-Meteoriten würden übrigens – und jetzt muss Wissenschaftler Ferrière doch kurz lachen – an Samstagen gefunden. »Wenn die Leute am Vorabend mit Freunden getrunken haben.« Das sei schon ziemlich witzig, aber eben auch ein bisschen anstrengend. Des Öfteren würden die Leute ihm nämlich nicht glauben, dass ihr Stein wertlos sei. Manche seien fest davon überzeugt, dass sie reich sind, weil sie einen Meteoriten gefunden haben.“

:)
9
Fragen und Anregungen / Questions and feedback / Re: Geruch, Stink Kalkstein
« Letzter Beitrag von aca am 30 Jun 22, 19:13 »
Riecht der Stein denn?
Wenn, dann müsste er nach Öl oder Teer riechen.
Ich finde es auffällig, dass die Verfärbung nur unten auftriitt und außerdem auch auf dem Mörtel dazwischen. Das spricht eher für "Staunässe" und Schimmel.
Da gibt's Firmen, die kennen sich damit aus, und mit Schimmel ist nicht zu spaßen.

(ich habe null Ahnung von dem Thema, ist alles nur geraten)
10
Fragen und Anregungen / Questions and feedback / Geruch, Stink Kalkstein
« Letzter Beitrag von FWiegand am 30 Jun 22, 19:00 »
Ich bräuchte Meinungen/ Expertise: Wir haben einen Raum mit Natursteinmauer. In diesem Raum riecht es seit einiger Zeit unangenehm. Wir haben alles entfernt. Inkl Laminat. Estrich wurde kontrolliert. Keine Ursache für den Geruch gefunden. Ich habe nun gelesen, dass es einen Stink Kalkstein gibt. Könnte das einer sein? (siehe Bild). Dieser Stein hat eine merkwürdige schwarze Schicht (siehe Bild). Was kann dazu führen, dass dieser Stein einen Geruch abgibt? Luftfeuchtigkeit, da ich in Homeoffice Zeiten mehr im Raum war?

Jegliche Hilfe willkommen,

Frank
Seiten: [1] 2 3 ... 10