Mineralienatlas - Fossilienatlas

Mineralien / Minerals / Minerales => Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals => Thema gestartet von: smaragd123 am 12 Okt 19, 17:53

Titel: Chalkopyrit ?
Beitrag von: smaragd123 am 12 Okt 19, 17:53
Hallo zusammen
Bei einer Stufe aus Dreislar/ Sauerland kommt neben Eisenkiesel und Baryt noch ein schwarzes undefinierbares (stark oxidiertes) Mineral vor. Kleine (ca. 1mm), Körnige (keine genaue Form erkennbar) Kristalle sitzen auf Dolomit und Baryt
Chalkopyrit oder was anderes?
Titel: Re: Chalkopyrit
Beitrag von: smaragd123 am 12 Okt 19, 17:53
.
Titel: Re: Chalkopyrit
Beitrag von: smaragd123 am 12 Okt 19, 18:07
Nach Strich-Probe doch eher was anderes.
Titel: Re: Chalkopyrit
Beitrag von: oliverOliver am 12 Okt 19, 19:17
evtl. in Limonit umgewandelter ("vergammelter") Pyrit ?
wobei mir die Strichfarbe für Limonit aber fast etwas zu rötlich ist .....
Titel: Re: Chalkopyrit
Beitrag von: guefz am 12 Okt 19, 19:52
Im Zweifelsfall eine wilde amorphe Mischung aus diversen Eisen-Oxiden und -hydroxiden, vielleicht auch noch mit ein wenig Mangan dabei...
Titel: Re: Chalkopyrit
Beitrag von: Staubi am 12 Okt 19, 22:45
Da stimme ich meinem Vorredner zu.
Für eine präzisere Einschätzung des Eduktes wäre ein Bild mit deutlich stärkerer Vergrößerung hilfreich.
Wenn ich meine Phantasie etwas beanspruche, meine ich noch Chalkopyrit-ähnliche Formen erkennen zu können.
Titel: Re: Chalkopyrit
Beitrag von: Elisabeth Krischker am 13 Okt 19, 07:05
Hier dürfte es sich um das sogenannte "Kupferpecherz" handeln, ein im Wesentlichen aus Limonit bestehendes Umwandlungsprodukt von Kupferkies (mit wechselnden Anteilen an Tenorit, Cuprit etc.).

Glückauf!
Elisabeth
Titel: Re: Chalkopyrit
Beitrag von: smaragd123 am 13 Okt 19, 10:06
OK Danke