http://www.mineraliengrosshandel.comhttp://www.crystal-treasure.comhttps://www.mineralien-surselva.com/

Autor Thema: Was ist das für ein Stein? / Flint / ohne Fundort  (Gelesen 7378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Motown

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo,
ich habe seit geraumer Zeit einen Stein zu hause liegen und wollte schon immer mal wissen, was das eigentlich für ein Teil ist. Der Stein ist
ca. 5 cm groß und weißt Einschlüsse im inneren auf. Kann mir jemand sagen was das für ein Stein ist?
« Letzte Änderung: 01 Apr 13, 21:39 von oliverOliver »

Online Embarak

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.443
    • Mineralienbilder
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #1 am: 29 Dez 11, 23:35 »
Hallo
Ohne Bild und weitere Infos wäre das Hellseherei.
« Letzte Änderung: 22 Mär 13, 11:51 von oliverOliver »

Offline Motown

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #2 am: 29 Dez 11, 23:58 »
Tut mir Leid, irgend etwas hat da gerade nicht funktioniert, nun aber müsste man die Bilder sehn?

Also ich sehe sie und sie wurden laut dem Zähler, auch schon 10mal angeschaut :)
« Letzte Änderung: 22 Mär 13, 11:50 von oliverOliver »

Offline Sprotte

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #3 am: 30 Dez 11, 00:35 »
Hallo,

das ist eindeutig Flint = Feuerstein (wahrscheinlich aus der Oberkreide). Die ehemals rundliche Form (der Stein ist aufgeschlagen und sein schwarzes Innere liegt nun frei) und die Schlagmarken auf der Oberseite sind höchstwahrscheinlich durch Stöße gegen andere Flintsteine in der Meeresbrandung entstanden. Solche Kugelflinte oder "Wallsteine" sind ein typisches Geschiebe Norddeutschlands. Ihre rundliche Form haben diese dann allerdings bereits im Tertiär erhalten.

Viele Grüße
Sprotte

Offline Motown

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #4 am: 30 Dez 11, 16:06 »
Danke dir, aus Norddeutschland habe ich den aber sicher nicht. Ich glaube ich habe den aus Italien oder noch eher aus Spanien.

Offline Mineralroli

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.078
    • www.mineralroli.com
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #5 am: 30 Dez 11, 16:27 »
Zitat
das ist eindeutig Flint = Feuerstein
absolut richtig

Offline Jörg

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 671
  • Machmal kommen sie auch von oben
    • Homepage
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #6 am: 30 Dez 11, 19:55 »
Hallo,

Zitat
aus Norddeutschland habe ich den aber sicher nicht.

Feuerstein kommt ubiquitär vor; so z.B. in Russland, USA, Neuguinea, Österreich ...
Alles weit ab vom Geschiebe. Ist definitiv welcher  ;)

Glück Auf!
Jörg

Offline Sprotte

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #7 am: 30 Dez 11, 23:25 »
Hallo,

in der Tat ist Feuerstein weit verbreitet (das gilt auch für Kugelfinte). Andere, mir bekannte Fundorte (teils anstehend in Form paläozäner Sedimente, teils als Geschiebe) derartiger Kugelflinte umfassen z.B. verschiedene Nordseeanrainer, angefangen beim südlichen Großbritannien (England) ostwärts bis Dänemark.

Viele Grüße
Sprotte

Offline triassammler

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 1.197
Re: Was ist das für ein Stein?
« Antwort #8 am: 31 Dez 11, 01:20 »
Hallo,

für Spanien kann ich Flintknollen und -kugeln z. B. in unterjurassischen Sedimenten (Domerium/Carixium) bestätigen.

Gruß,
Rainer

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge