https://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.juwelo.dehttp://www.mineral-bosse.de

Verlinkte Ereignisse

  • 67. Internationale Freiberger Mineralienbörse, DE: 21 Mai 16

Autor Thema: 67. Internationale Freiberger Mineralienbörse; Freiberg i.Sa., DE  (Gelesen 4781 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pueblo68

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 10
Der Freiberger Mineralienfreunde e.V. lädt am 21. Mai 2016 von 9:00 bis 16:00 Uhr zur 67. Internationalen Freiberger Mineralienbörse ein. Es werden wieder ca. 130 Aussteller auf rund 350 laufenden Metern Mineralien, Fossilien, Literatur und Sammlungszubehör anbieten. Das Thema der Sonderschau steht zurzeit noch nicht fest, aber es wird ganz sicher eine geben. Alle Interessierten sind hiermit herzlichst eingeladen. Neben den Ausstellungen der Terra Mineralia wird auch die Mineraliensammlung der Bergakademie für Besucher an diesem Tag geöffnet sein.

www.freiberger-mineralienfreunde.de

Veranstaltungsort:
Heubnerhalle
Dörnerzaunstrasse
DE- 09599 Freiberg
« Letzte Änderung: 05 Okt 15, 11:28 von thdun5 »

Offline Uwe E

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 313
Hallo,

ist ja 'ne schnelle Ankündigung. Die Stände der 66. sind ja kaum beräumt ;-)

Ich freue mich schon drauf!
« Letzte Änderung: 17 Mai 15, 10:58 von Uwe E »

Offline raritätenjäger

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.651
  • Mineraliensammler
Wen darf man denn dieses Jahr wieder alles erwarten?

Offline Nathan

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.134
Hallo,
ich werde voraussichtlich wieder da sein.  ;D
Freue mich schon!
Grüße
Philipp

Offline Alcest

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 930
Ich bin auch dabei  :)

Offline Sebastian

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.046
    • Minerale der Oberlausitz und aus Sachsen
Ich bin dabei und würde mich freuen ein paar zu treffen.
Gruß Sebastian

Offline doberstar

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 102
Na klar, wir kommen auch. Freiberg hat einen festen Platz im Terminkalender.
Gruß, Jörg

Offline geomueller

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.396
  • Seit 2003 im Mineralienatlas angemeldet.
Ich komme auch.
Jürgen

Offline Steinfrieder

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Ich komme
Vielleicht gibts ja was schönes von Frohnau.
Gruß Steinfrieder

Offline Nathan

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.134
Hallo,
nach dem ich eine etwas lange Hinfahrt (Stau  :P) hatte, wurde es zum Glück doch noch ein schöner Besuch. Wie auch die letzten Jahre fand sich ein buntes und interessantes Angebot mit meist moderaten Preisen. Ab und an konnte man auch ein Schnäppchen ergattern, wie ich  ;D
Ich bin sehr zufrieden und die Händler sicher auch, denn als ich gegen 11:00-12:00 da war, empfand ich die Börse gut besucht. 
Bis nächstes Jahr!
Philipp

Offline Alcest

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 930
Ich fand es auch sehr schön.

Ausgerechnet dort fand ich eine sehr gute große Stufe mit Malachitstalaktiten aus dem Kongo, wie ich sie schon lange suchte. Und das zu einem sehr gescheiten Preis. Genügend gutes deutsches Material war auch dabei und fuhr dann mit mir nach Hause.

Ich hätte noch mehr mitgenommen aber man muss ja auch an den Geldbeutel denken...


Offline raritätenjäger

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.651
  • Mineraliensammler
Hallo,

das war wieder eine typische Freiberger Börse mit stickiger Luft, kleiner, viel zu wenig beachteter Sonderschau (Turmalin) und den jahrein, jahraus selben Gesichtern. Und wie üblich nach ein, zwei Runden durch die Halle das Resümee: Katastrophe, dieses Jahr gibt´s aber wirklich gar nichts. Die historischen Stücke sind natürlich immer weniger zu finden, ganz nette Sachen gab´s schon (Oberhohndorfer Goethit mit Geipel-Etikett, Farbturmalinbruchstücke in Glasphiole von der Knaumühle), aber preislich meist doch nicht so, dass man es mitnehmen wollte. Das galt auch für eine hübsche Freiberger Blende. So läuft es, wie es immer läuft, der Sammler wühlt sich durch die Kleinstufendosen oder die staubigen Kisten voller unscheinbarer Eigenfunde auf der Suche nach etwas Besonderem. Meine Erfolge beliefen sich da etwa auf eine (für den Fundort) schöne Epidothandstufe aus Schlema, einen guten alten Schriftgranit vom Treppenhauer, Wulfenit xx aus Alberoda (nie gesehen, da gab es zahlreiche Stüfchen, die gar nicht beachtet wurden) oder eine mit kleinen Pyromorphit xx besetzte HS aus Zug bei Freiberg. Regionales aus Freiberg war vergleichsweise weniges zu sehen, für mich erwähnenswert nur ein kleines Lockensilber auf Argentit xx von Obergruna bei dem ich nicht widerstand und zwei alte Coelestine von Scharfenberg, die aber auch angeschlagen waren. Neufunde aus Sachsen waren einige zu sehen: Niederschlag an allen Ecken, durchaus günstig, aber eben auch meist arg kaputt, kleine Zepteramethyste von Amerika/Penig (hübsch bizarr und sehr blass und klein) sowie einige Belege der neuen Rubellite von Wolkenburg. Aber die besten Sachen bekommt man immer unter der Hand, da machte dieses Jahr auch wieder keine Ausnahme.

Gruß
Andreas

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.723
  • I'm dreaming of a green Christmas
Also ganz so trostlos wie Andreas das sieht war es meiner Meinung nach nicht. Die Preise waren teilweise doch recht erfreulich günstig. So konnte ich eine schöne Stufe mit Scheelit (immerhin 5 mm Kantenlänge) von der "Gelben Birke" aus der Sammlung Fritz Schlegel zu einem annehmbaren Preis erstehen.

Gruß
Uwe

Offline raritätenjäger

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.651
  • Mineraliensammler
Hallo,

stimmt, beim Durchlesen kommt mir das jetzt auch wesentlich pessimistischer vor >:D. So wollte ich das nicht verstanden wissen. Es ist immer noch eine jedes Jahr wieder lohnende Börse. Man findet immer etwas.

Gruß
Andreas

Offline Nathan

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.134
Hallo,

ich habe nochmal eine Frage zu einem Aussteller.
Und zwar wenn man vom Eingang herein kam direkt rechts fast am Ende war ein Stand mit einem Verkäufer, welcher viel Eifel Material auch viele MM im Angebot hatte. Er hatte mir auch seine Nummer aufgeschrieben, den Zettel kann ich leider nicht mehr finden.
Ich habe aber einen Zettel mit dem Namen Helke Wehmer gefunden. Ist dieser als Aussteller anwesend gewesen? Wenn ja, hätte jemand möglichst eine Mailadresse von ihm, damit ich ihn kontaktieren kann?

Grüße und vielen Dank!
Philipp

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center