'._('einklappen').'
 

Nieselach

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Kärnten / Hermagor, Bezirk / Sankt Stefan im Gailtal / Nieselach

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ehem. Braunkohlebergbau

Geo­lo­gie

Pleistozäne Sedimente

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

keine, Einschränkung gemäß Kärntner Naturschutzgesetz (Sammelausweis)

Letz­ter Be­such

2008

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=32771
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Nieselach, Sankt Stefan im Gailtal, Hermagor, Kärnten, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Nieselach - Kohlebergbau
Aufrufe (Bild: 1422692982): 205
Nieselach - Kohlebergbau

Österreich/Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach; Situation 07/2009; Wasseraustritt aus ehem. Stollen

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2015-01-31

Ausführliche Beschreibung

Die liegenden Sedimente datieren ins Riß, das Flöz ins Riß-Würm-Interglazial, also ins Eem (nach anderer Meinung ins Börup-Interstadial), die hangenden Sedimente ins Würm.
Untertägiger Abbau des Flözes sowie des liegenden Tones vom 19. Jhdt bis 1948.

Gesteine (Anzahl: 6)

Kohlegesteinr
Ucik 1973
(Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach)
G
Konglomeratr
Ucik 1973
(Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach)
G
Sandr
Ucik 1973
(Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach)
G
Schluffr
Ucik 1973
(Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach)
G
Schotterr
Ucik 1973
(Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach)
G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 30. Oct 2020 - 15:05:09

Fossilien (Anzahl: 2)

Bivalviar
Kahler 1926 (zitiert in Ucik 1973)
(Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach)
F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 30. Oct 2020 - 15:05:09

Fossilbilder (5 Bilder gesamt)

Pinus sylvestris ( Rotföhre )
Aufrufe (Bild: 1336802896): 352
Pinus sylvestris ( Rotföhre )

ehem. Kohlebergbau Nieselach, Gailtal, Kärnten, Österreich, Länge des Zapfens 3 cm

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2012-05-12
Mehr   FoF 
Pinus sylvestris ( Rotföhre )
Aufrufe (Bild: 1336802978): 396
Pinus sylvestris ( Rotföhre )

ehem. Kohlebergbau Nieselach, Gailtal, Kärnten, Österreich, Länge des Zapfens 3 cm

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2012-05-12
Mehr   FoF 
Pinus (?) Stamm mit Wurzelstock
Aufrufe (Bild: 1423935799): 236
Pinus (?) Stamm mit Wurzelstock

Österreich/Kärnten/Hermagor, Bezirk/Sankt Stefan im Gailtal/Nieselach, Stamm mit Wurzelstock, Länge 130 cm, vermutlich Pinus sylvestris

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2015-02-14
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 30. Oct 2020 - 15:05:09

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

Links


Einordnung