'._('einklappen').'
 

Hüttenberger Erzberg

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Kärnten / Sankt Veit an der Glan, Bezirk / Hüttenberg / Hüttenberger Erzberg

Geo­lo­gie

Carbonatische Eisenvererzungen.

To­po­gra­phi­sche Kar­te

Österr.Karte 1:50000,Bl.186,St.Veit an der Glan

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=3464
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Hüttenberger Erzberg, Hüttenberg, Sankt Veit an der Glan, Kärnten, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (6 Bilder gesamt)

Alberthalde
Aufrufe (Bild: 1593888968): 334
Alberthalde

letzte Reste unterhalb der Wanderhütte, Foto 6.2020

Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2020-07-04
Alberthalde Juli 2016
Aufrufe (Bild: 1468181121): 1259
Alberthalde Juli 2016

Knappenberg Hüttenberg Kärnten Österreich. Halde teilweise schon überwachsen viel kleiner als 2011.

Sammlung: pilzpirat
Copyright: pilzpirat
Beitrag: pilzpirat 2016-07-10
Alte Grubennägel
Aufrufe (Bild: 1409478950): 1431
Alte Grubennägel

Alberthalde - Knappenberg - Hüttenberg - Kärnten - Österreich.

Sammlung: pilzpirat
Copyright: pilzpirat
Beitrag: pilzpirat 2014-08-31

Mineralien (Anzahl: 131)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsAuBBaBiCCaCeClCoCrCuFFeHKMgMnNaNiOPPbSSbSiSnSrTiUYZn
Arsenr
August Brunlechner (1894): Neues Mineralvorkommen – Carinthia II – 84: 152 - 153
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Seeland Gang)

Schnorrer, G. (2000). Mineralogische Notizen VII. Aufschluss, Jg.51, Nr.5, S.281-93.
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Stelzing/Klipitztörlstraße)
4M
Arsenopyritr
August Brunlechner (1894): Neues Mineralvorkommen – Carinthia II – 84: 152 - 153 ?
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Seeland Gang)
4M
Bismuthinitr
Slg. thdun5
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg)
4M
Bournonitr
-H. Meixner: Die Mineralien Kärntens. Carinthia II, Sonderh.21, S.22 (1957).
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Gossener Lager)
3 BM
Chalkopyritr
-H. Meixner: Die Mineralien Kärntens. Carinthia II, Sonderh.21, S.22 (1957).
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Gossener Lager)
5 BM
Famatinitr
-H. Meixner: Die Mineralien Kärntens. Carinthia II, Sonderh.21, S.22 (1957).
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Gossener Lager)
2M
Galenitr
-H. Meixner: Die Mineralien Kärntens. Carinthia II, Sonderh.21, S.22 (1957).
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Gossener Lager)
3M
Linnaeitr
G. Niedermayr, I. Praetzel: Mineralien Kärntens, 1995.
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg)
M
Löllingit (TL)r
G.Niedermayr ( Mineralien von Hüttenberg 1991 im Bode Verlag)
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier)
6 BM
Pararammelsbergitr
G. Niedermayr, I. Praetzel: Mineralien Kärntens (1995).
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg)
M
Pararealgarr
Schnorrer, G. (2000). Mineralogische Notizen VII. Aufschluss, Jg.51, Nr.5, S.281-93.
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Stelzing/Klipitztörlstraße)
1M
Pikropharmakolithr
Schnorrer, G. (2000). Mineralogische Notizen VII. Aufschluss, Jg.51, Nr.5, S.281-93.
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Stelzing/Klipitztörlstraße)
2M
Pitticitr
August Brunlechner (1894): Neues Mineralvorkommen – Carinthia II – 84: 152 - 153
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Seeland Gang)
2M
Realgarr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Stelzing/Klipitztörlstraße)
2 BM
Sideritr
August Brunlechner (1894): Neues Mineralvorkommen – Carinthia II – 84: 152 - 153
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Seeland Gang)
13 BM
Skoroditr
August Brunlechner (1894): Neues Mineralvorkommen – Carinthia II – 84: 152 - 153
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Seeland Gang)
2M
Symplesitr
August Brunlechner (1894): Neues Mineralvorkommen – Carinthia II – 84: 152 - 153
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Seeland Gang)
3M
'Tetraedrit-Serie'r
-H. Meixner: Die Mineralien Kärntens. Carinthia II, Sonderh.21, S.22 (1957).
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Gossener Lager)
2M
Ullmannitr
-H. Meixner (1957): Die Mineralien Kärntens, 1.T. S.32. Klagenfurt.
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier)

Ertl, A. & Brandstätter, F. (2005). Neue Mineralfunde aus Österreich LIV (54). 1396. Ullmannit-Willyamit von Stelzing bei Lölling, Saualpe. Carinthia II, Jg. 195/115, S.277-315.
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Stelzing/Klipitztörlstraße)
3M
Willyamitr
Ertl, A. & Brandstätter, F. (2005). Neue Mineralfunde aus Österreich LIV (54). 1396. Ullmannit-Willyamit von Stelzing bei Lölling, Saualpe. Carinthia II, Jg. 195/115, S.277-315.
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Stelzing/Klipitztörlstraße)
1M
Wismutr
August Brunlechner (1894): Neues Mineralvorkommen – Carinthia II – 84: 152 - 153
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg/Lölling, Revier/Seeland Gang)

Slg. thdun5
(Kärnten/Sankt Veit an der Glan, Bezirk/Hüttenberg/Hüttenberger Erzberg)
8 BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2021 - 05:59:16

Mineralbilder (48 Bilder gesamt)

Chalcedon
Aufrufe (Bild: 1334949815): 1735
Chalcedon

Hüttenberger Erzberg, Hüttenberg, Sankt Veit an der Glan, Kärnten, Österreich. 14cm x 10cm.

Copyright: Rudolf Hasler
Beitrag: Rudolf Hasler 2012-04-20
Mehr   MF 
Coelestin
Aufrufe (Bild: 1358728850): 1759
Coelestin

Hüttenberger Erzberg, Hüttenberg, St. Veit an der Glan, Kärnten, Österreich. BB: 9 cm.

Sammlung: Helmut Prasnik
Copyright: Rudolf Hasler
Beitrag: Rudolf Hasler 2013-01-21
Mehr   MF 
Cölestin, Calcit
Aufrufe (Bild: 1343065855): 821
Cölestin, Calcit

Hüttenberger Erzberg, Hüttenberg, St. Veit an der Glan, Kärnten, Österreich. BB: 12 cm. Kristalle bis 1,3 cm KL.

Sammlung: Rudolf Hasler
Copyright: Rudolf Hasler
Beitrag: Rudolf Hasler 2012-07-23
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 4)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2021 - 05:59:15

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Oct 2021 - 05:59:15

Externe Datenbanken

min­dat.org

https://www.mindat.org/loc-4376.html

Externe Verweise (Links)

Salzburgwiki

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Münichsdorfer, F. & Seeland, E. (1855): Mineralvorkommen am Hüttenberger Erzberge. Reprint, xx, 38 S.
  • Münichsdorfer, F. (1859): Mineral-Vorkommen am Hüttenberger Erzberge. Jb. Naturhist. LM Kärnten, 4, 115-26.
  • V. v. Zepharovich: Mineralogisches Lexicon für das Kaiserthum Österreich, Vol. 1, W. Braumüller (Wien), 1859.
  • Münichsdorfer, F. (1870): Geschichte des Hüttenberger Erzberges. Leon, Klagenfurt, 284 S.
  • V. v. Zepharovich: Mineralogisches Lexicon für das Kaiserthum Österreich, Vol. 2, W. Braumüller (Wien), 1873
  • Seeland, F. (1876): Der Hüttenberger Erzberg und seine nächste Umgebung. Jb. k. k. Geol. R.-A., 26, 49-112. http://www.geologie.ac.at/filestore/download/JB0261_049_A.pdf
  • Brunlechner, A. (1884): Die Minerale des Herzogtums Kärnten, F. v. Kleinmayr (Klagenfurt).
  • V. v. Zepharovich, F. Becke: Mineralogisches Lexicon für das Kaiserthum Österreich, Bd.3, Kais. Akad. Wiss. (Vienna), 1893.
  • Bruno Baumgärtel, Der Erzberg bei Hüttenberg in Kärnten. Jb kk geol. RA 52, 1902, 219 - 244.
  • HABERFELNER, H. (1928): Die Eisenerzlagerstätten im Zuge Lölling-Hüttenberg-Friesach in Kärnten. Berg- und Hüttenmännisches Jb., 76, H.3: 87-114 + Heft 4: 117-26.
  • Redlich, Karl A. (1931): Die Geologie der Innerösterreichischen Eisenerzlagerstätten, Prag.
  • H. Meixner: Karinthin 11:255-257 (1950).
  • H. Meixner: Karinthin 13:25-29 (1951).
  • Clar, E. & Meixner, H. (1953): Die Eisenspatlagerstätte von Hüttenberg und ihre Umgebung. Carinthia, 143./63., 67-92.
  • H. Meixner: Karinthin 23:277-280 (1953).
  • H. Meixner: Carinthia II 146./66.:25-26 (1956).
  • Clar, E. (1957): Die alten Bergbaue am Hüttenberger Erzberg. Carinthia I, 147, 505-16.
  • H. Meixner: Karinthin 36:242-248 (1957).
  • H. Meixner: Carinthia II 157./77.:88-89 (1967).
  • H. Meixner: Carinthia II 158./78.:96-101 (1968).
  • H. Meixner: Mitt. Öster. Miner. Ges. 121:346-348 (1968).
  • Meixner, H. (1969): Der indirekte Nachweis von Flußspat in der Eisenspatlagerstätte des Hüttenberger Erzberges, Kärnten. Carinthia II, 159./79., 68-72.
  • Meixner, H. (1974): Altbekannte und neue (Kermesit, Antimonit) Antimonminerale aus der Eisenspatlagerstätte des Hüttenberger Erzberges. Der Karinthin, 71, S.137-141.
  • H. Meixner: Carinthia II 169./89.:82 (1978).
  • Groß, W. (1980): Mineralien aus norischen Gruben - Bergbaurevier Hüttenberg. Min.-Mag., 4 (2), 54-58.
  • Autorenkollektiv (1981): 2500 Jahre Eisen aus Hüttenberg - eine montanhistorische Monografie. Kärntner Museumschriften, Nr.68, Verlag des LM Kärnten, Klagenfurt, 170 S.
  • Meixner, H. (1981): Die Minerale des Hüttenberger Erzberges in Kärnten, einschließlich seiner Umrahmung. Aufschluss, 32, 85-97.
  • Groß, W. (1983) Mineralien suchen - Mineralien finden: "Wer immer grabend sich bemüht" - Mineralien von Hüttenberg / Kärnten. Min.-Mag., 9/1983, 419-23.
  • Köstler, H. J. (1984): Die Erzröstanlagen beim Hüttenberger Erzberg (Kärnten) von der Mitte des 19. Jhd. bis zur Auflassung des Röstbetriebes im Jahre 1942. Carinthia II, 174./94., 213-36.
  • J. Mörtl: Karinthin 92:237-243 (1985).
  • ETTINGER, K. & MÖRTL, J. (1993): Delafossit vom Hüttenberger Erzberg (Ma. Waitschach), Kärnten, Österreich. Aufschluss 44, 39-43.
  • Taucher, J. (1994): Beyerit vom Hüttenberger Erzberg, Kärnten - Matrixx Mineralogische Nachrichten aus Österreich, 3, 17-18.
  • G. Niedermayr, I. Praetzel: Mineralien Kärntens (1995).
  • F. Brandstätter, G. Niedermayr (1998): Carinthia II 188./108., 230.
  • Pohl, W., and Belocky, R. (1999): Metamorphism and metallogeny in the Eastern Alps. Min.Depos. 34, 614-29.
  • J. Mörtl (2001): Carinthia II 191./111., 287.
  • Krainer, K. (2003): Exkursion Hüttenberg. 4. Symposium zur Geschichte der Erdwissenschaften in Österreich (22. - 25. Oktober 2003), Beri. Geol. BA, 64, 57-60. http://www.geologie.ac.at/filestore/download/BR0064_057_A.pdf
  • W. Günther & R. Krauß. Norisches Eisen. Montan- und Wirtschaftsgeschichte des Eisens in Salzburg. Schriftenr. Landespressebüro. Serie Sonderpubl. Nr.196. S.198-213. 2004.
  • B. Cech (Hrsg.), Die Produktion von Ferrum Noricum am Hüttenberger Erzberg. Austria Antiqua 6, Wien 2017.

Einordnung