'._('einklappen').'
 

Ankogel-Gebiet

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Kärnten / Spittal an der Drau, Bezirk / Ankogelgruppe / Ankogel-Gebiet

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Vom S-Ende des Tauerntunnels, Haltestelle Tauerntunnel Blössen Wald, sind es 1 1/2 km zur Talstation der Seilbahn, die auf die Arnoldhöhe, 2700m, und das Hannover Haus führt. Dies ist der Ausgangspunkt für das Ankogelgebiet.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Alpine Klüfte.

Geo­lo­gie

Amphibolite der Unteren Schieferhülle, kluftarmer Zentralgneis.

To­po­gra­phi­sche Kar­te

Österr. Karte 1:50.000, Bl.155, Markt Hofgastein.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=19973
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Ankogel-Gebiet, Ankogelgruppe, Spittal an der Drau, Kärnten, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Bergkristallkluft
Aufrufe (Bild: 1376309175): 4764
Bergkristallkluft

Ankogel-Gebiet, Mallnitz, Spittal an der Drau, Kärnten, Österreich. Frisch geöffnete Zerrkluft, die glasklare, bis 19 cm lange Bergkristalle und Titanite bis 0,7 cm enthielt.

Copyright: Rudolf Hasler
Beitrag: Rudolf Hasler 2013-08-12

Mineralien (Anzahl: 75)

Mineralbilder (23 Bilder gesamt)

Rutil
Aufrufe (Bild: 1410679806): 4627
Rutil

Ankogel, Österreich, Bildbreite 5mm

Sammlung: Georg Prock
Copyright: Georg Prock
Beitrag: Gepro 2014-09-14
Mehr   MF 
Pyrit
Aufrufe (Bild: 1373140044): 12018, Wertung: 9
Pyrit

Schwarzkopf, Ankogel-Gebiet, Mallnitz, Spittal an der Drau, Kärnten, Österreich. BB: 6,5 cm.

Copyright: Rudolf Hasler
Beitrag: Rudolf Hasler 2013-07-06
Mehr   MF 
Anatas vom Ankogel
Aufrufe (Bild: 1500718190): 365
Anatas vom Ankogel (SNr: 973)

Mineralien: Anatas (braun-roter Kristall); Fundort: Ankogel, Österreich; Bestimmung: optisch Bestimmt; Bildbreite: 1,2 mm

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2017-07-22
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 7)

Amphibolitr
Mikl, A. (2020).
(Kärnten/Spittal an der Drau, Bezirk/Ankogelgruppe/Ankogel-Gebiet/Kleinelendtal)
4G
Aplitr
Mikl, A. (2020).
(Kärnten/Spittal an der Drau, Bezirk/Ankogelgruppe/Ankogel-Gebiet/Kleinelendtal)
1G
Glimmerschieferr
Mikl, A. (2020).
(Kärnten/Spittal an der Drau, Bezirk/Ankogelgruppe/Ankogel-Gebiet/Kleinelendtal)
3G
Orthogneisr
Mikl, A. (2020).
(Kärnten/Spittal an der Drau, Bezirk/Ankogelgruppe/Ankogel-Gebiet/Kleinelendtal)
2G
Schieferr
Mikl, A. (2020).
(Kärnten/Spittal an der Drau, Bezirk/Ankogelgruppe/Ankogel-Gebiet/Kleinelendtal)
4G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 13. Jun 2021 - 00:25:34

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 13. Jun 2021 - 00:25:34

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Fruth, L. (1975). Mineral-Fundstellen: Tirol, Salzburg, Südtirol. Bd.1, Weise Verlag, München, S.72-73.
  • Wachtler, M. & G.Kandutsch (2010). Kärnten: Kristallsuche am Ankogel. extraLapis, Weise Verlag, München, S.43-49.
  • Doc Diether

Einordnung