'._('einklappen').'
 

Kiesbergbau Drassnitz

Steckbrief

Land

Österreich

Re­gi­on

Kärnten / Spittal an der Drau, Bezirk / Dellach im Drautal / Drassnitz, KG / Kiesbergbau Drassnitz

An­fahrts­be­sch­rei­bung

N von Dellach auf einer Höhe von 1570-1670 m.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Historisches Bergbau-Gelände. Pichler erwähnt folgende Abbaue: Philippistollen, Josefistollen, Johannistollen, Maria-Verkündigungs-Stollen, Fundgrube und zahlreiche unbenannte Gruben.

Fund­s­tel­len­typ

Halden

Geo­lo­gie

Ag-(Au)-Pb, Zn, Cu-(W, Sn)-Mineralisation.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=37519
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 10)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • FRIEDRICH, O. M. (1963): Die Lagerstätten der Kreuzeckgruppe. - Monographien Kärntner Lagerstätten. 3. Teil. - Arch. Lagerst.forsch. Ostalpen, 1: 220 S., 91 Abb., Leoben.
  • G. Niedermayr, I. Praetzel: Mineralien Kärntens, 1995.
  • Feitzinger, G., W. H. Paar, M. Tarkian, R. Reche, O. Weinzierl, W. Prochaska & H. Holzer (1995): Vein type Ag-(Au)-Pb, Zn, Cu-(W, Sn) mineralization in the Southern Kreuzeck Mountains, Carinthia Province, Austria. Min. Petrol. 53, 307-32.
  • PICHLER, A. (2009): Bergbau in Westkärnten. Eine Bestandsaufnahme der noch sichtbaren Merkmale der historischen Bergbaue in Westkärnten. - Carinthia II, 63. Sh., 416 S., Klagenfurt.