'._('einklappen').'
 

Maissau

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Niederösterreich / Hollabrunn, Bezirk / Maissau

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Stadtgemeinde mit 1870 Einwohnern. Liegt am Übergang vom Weinviertel zum Waldviertel am Fuß des Manhartsberges.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Lesefunde auf Acker.

Geo­lo­gie

Maissau liegt direkt an der Diendorfer Störung bzw. am "Diendorfer Störungssystem".

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=8229
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Maissau, Hollabrunn, Niederösterreich, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Werbebroschüre der Stadt Maissau
Aufrufe (Bild: 1477208190): 304
Werbebroschüre der Stadt Maissau

Maissau hat sich die Farbe "Amethystviolett" zur Stadtfarbe erkoren, und setzt auf die kommerzielle, privatwirtschaftlich geführte "Amethystwelt" als Tourismusmagnet (und forciert wegen des Slogans...

Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2016-10-23

Ausführliche Beschreibung

Neben den bekannten Mineralienfundstellen gibt es in bzw. bei Maissau auch eine Vielzahl miozäner Fossilfundstellen.
Unter anderem können in marinen Schottern, einerseits aus dem Oberen Eggenburgium (Äquivalent zur Zogelsdorf-Fm), andererseits aus dem Karpatium (Laa-Fm) verkieselte Hölzer gefunden werden - wenn auch nur ziemlich selten.

Mineralien (Anzahl: 50)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlCCaCeCuFFeHKMgMnNaOPbSSiTiZn
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 18. Feb 2020 - 10:17:15

Mineralbilder (3 Bilder gesamt)

Rauchquarz
Aufrufe (Bild: 1298309056): 1044
Rauchquarz (SNr: A021160)

Graue prismatische Kristalle mit farbloser Hülle, BB 16,5 mm. Fundort: Maissau, Hollabrunn, Weinviertel, Niederösterreich, Österreich.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2011-02-21
Mehr   MF 
Rauchquarz
Aufrufe (Bild: 1218881764): 1209
Rauchquarz

Größe 5x4cm, Fo: Maissau, Hollabrunn, Weinviertel, Niederösterreich, Österreich. 2005.

Sammlung: Josef Metzger
Copyright: Katschcalcit
Beitrag: Katschcalcit 2008-08-16
Mehr   MF 
Chalzedon
Aufrufe (Bild: 1419537492): 754
Chalzedon

Riesiger Chalzedonbrocken aus Maissau (Bez. Hollabrunn, NÖ); ausgestellt im Krahuletzmuseum Eggenburg.

Sammlung: Krahuletzmuseum
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2014-12-25
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 8)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 18. Feb 2020 - 10:17:15

Gesteinsbilder (6 Bilder gesamt)

Granitgrus
Aufrufe (Bild: 1392045359): 984
Granitgrus

Granit-Verwitterungsgrus, Maissau-Nord, Bez. Hollabrunn, NÖ, 2014.

Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2014-02-10
Mehr   GLF 
Granit
Aufrufe (Bild: 1392045594): 476
Granit

Granit des Thaya-Batholiths mit rosa Feldspat (sogenannter "Maissauer Granit"). Maissau-Nord, Bez. Hollabrunn, NÖ, 2014.

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2014-02-10
Mehr   GF 
Pseudofossil (Paragneis)
Aufrufe (Bild: 1415187996): 1533
Pseudofossil (Paragneis)

Metamorphit (feinkörniger "quarzitischer" Paragneis), auf den ersten Blick mit Kieselholz zu verwechseln; Ca. 8 x 5,5 cm; Oberdürnbach, SG Maissau, NÖ, 2014.

Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2014-11-05
Mehr   GLF 

Fossilien (Anzahl: 19)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 18. Feb 2020 - 10:17:15

Fossilbilder (8 Bilder gesamt)

Kieselholz
Aufrufe (Bild: 1422389695): 224
Kieselholz

L. ca. 15 cm, Stirnfläche 8 x 5,5 cm. Miozän, Oberes Eggenburgium (bis evtl. unteres Ottnangium). Umgebung Maissau, NÖ, 2015.

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2015-01-27
Mehr   FoLF 
Kieselholz
Aufrufe (Bild: 1449485816): 132
Kieselholz

Verkieseltes Holz, 38 x 17 x 10 cm; aus dem Gebiet der SG Maissau, NÖ; marine Schotter der Laa-Fm, Karpatium, Miozän.

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2015-12-07
Mehr   FoLF 
Kieselholz
Aufrufe (Bild: 1449519480): 167
Kieselholz

Verkieseltes Holz, 25 x 18 x 8 cm; aus dem Gebiet der SG Maissau, NÖ; marine Schotter der Laa-Fm, Karpatium, Miozän.

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2015-12-07
Mehr   FoLF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 18. Feb 2020 - 10:17:16

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Einordnung