'._('einklappen').'
 

Steinbruch Lehen-Ebersdorf

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Niederösterreich / Melk, Bezirk / Klein Pöchlarn / Steinbruch bei Ebersdorf

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Etwa 1800 m östlich von Klein-Pöchlarn, an der Straße nach Ebersdorf.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch. (aktiv)

Geo­lo­gie

Gneis und Granulit mit Linsen von Serpentinit.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Lehen-Ebersdorf



Lehen-Ebersdorf

WGS 84: 
Lat.: 48,2227974° N, 
Long: 15,2465706° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 13' 22,071" N,
   Long: 15° 14' 47,654" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=10358
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Steinbruch bei Ebersdorf, Klein Pöchlarn, Melk, Niederösterreich, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Der Steinbruch liegt in der Flur "Grammern" am Südfuß des Rindfleischberges, unmittelbar an der Bahnlinie und der Wachau-Straße.
Er gehört zwar zu Klein-Pöchlarn, ist aber in Sammlerkreisen unter "Ebersdorf" bzw. "Lehen-Ebersdorf" bekannt.

Mineralien (Anzahl: 32)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBBaCCaClCuFFeHKMgMoNaOPPbSSiSrTi
Albitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
BM
Anatasr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Andalusitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Aragonitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Bergkristall (Var.: Quarz)r
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
'Biotit'r
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Brookitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Chalkopyritr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
'Chlorit-Gruppe'r
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Covellinr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Dravitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Dumortieritr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
BM
Fluorapatitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Graphitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Humboldtinr
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Hydrothermal gebildeter Humboldtin von Ebersdorf, Waldviertel (1978)"
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Magnetitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Malachitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Molybdänitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
'Monazit'r
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Muskovitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Olenitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
'Pinit'r
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Pyritr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Pyropr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Pyrrhotinr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Rutilr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Schörlr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
BM
Sillimanitr
Josef Metzger (Katschcalcit)
(Niederösterreich/Melk, Bezirk/Klein Pöchlarn/Steinbruch bei Ebersdorf)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 03. Apr 2020 - 15:06:46

Mineralbilder (5 Bilder gesamt)

Titanit
Aufrufe (Bild: 1346525743): 1133
Titanit (SNr: B002618)

Spitztafelige gelbbraune Kristale bilden ein kugeliges Aggregat mit Muskovit und Chlorit, BB = 1, 8 mm. Fundort: Steinbruch Lehen- Ebersdorf, Klein Pöchlarn, Waldviertel, Niederösterreich, Österrei...

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2012-09-01
Mehr   MF 
Albit
Aufrufe (Bild: 1298050760): 1890
Albit (SNr: A019967)

Blockige farblose Kristalle mut Chlorit, BB = 2,7 mm. Fundort: Steinbruch Lehen- Ebersdorf, Klein Pöchlarn, Waldviertel, Niederösterreich, Österreich.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2011-02-18
Mehr   MF 
Dumortierit.
Aufrufe (Bild: 1252868191): 1913
Dumortierit.

Größe: 0,5 mm,auf Quarz, Fundort: Lehen-Ebersdorf, Klein-Pöchlarn, Waldviertel,Niederösterreich, Österreich.

Sammlung: Martin Slama
Copyright: Martin Slama
Beitrag: SENNAH 2009-09-13
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 03. Apr 2020 - 15:06:46

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 03. Apr 2020 - 15:06:46

Referenz- und Quellangaben, Literatur

  • Exel, R. (1993): Die Mineralien und Erzlagerstätten Österreichs.
  • Ertl, A., Pertlik, F., & Bernhardt, H.-J. (2001): Ein hell-blauer Olenit-Schörl-Dravit Mischkristall von Ebersdorf, Niederösterreich: Strukturanalyse und Chemie. Mitt. Österr. Miner. Ges. 146, 75-77.
  • Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Hydrothermal gebildeter Humboldtin von Ebersdorf, Waldviertel (1978)"
  • Erwin Löffler und Uwe Kolitsch: Der Steirische Mineralog 34/2019 - Der Steinbruch Ebersdorf bei Melk an der Donau und seine Mineralien (S.27)

Einordnung