'._('einklappen').'
 

Grünbach am Schneeberg

Steckbrief

Land

Österreich

Re­gi­on

Niederösterreich / Neunkirchen, Bezirk / Grünbach am Schneeberg

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Marktgemeinde mit 1650 Einwohnern.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Haldenaufschlüsse eines ehemaligen Steinkohlebergbaus

Fund­s­tel­len­typ

Halden

Geo­lo­gie

Grünbach-Formation der Gosau-Gruppe

Letz­ter Be­such

2012

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=26893
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Grünbach am Schneeberg, NÖ
Aufrufe (Bild: 1340452184): 777
Grünbach am Schneeberg, NÖ

Segen Gottes Schacht

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2012-06-23

Ausführliche Beschreibung

In Grünbach – ganz am Ostrand der nördlichen Kalkalpen – gab es längere Zeit hindurch einen Kohlebergbau. Im Zuge des Abbaues wurde eine arten- und individuenreiche Oberkreide-Flora bekannt (etwa 60 taxa).
Der Ort ist die Stratotyplokalität für die Grünbach-Formation der Gosau-Gruppe. Die Sedimente wurden früher manchmal dem Unter-Santonium zugerechnet, werden jetzt aber ins Campanium gestellt.
Es gibt zum Thema eine lange Forschungsgeschichte – schon Unger und Ettingshausen beschrieben um 1850 einige Pflanzenfossilien von hier, das Kohlevorkommen wurde z.B. auch in der groß angelegten Arbeit von Toula 1888 berücksichtigt. Neuere Forschungen bzw. Publikationen fanden sowohl anhand des Materials im NHM Wien (Kvaček und Herman), als auch seitens der Universität Wien statt. Zu den vorkommenden Fossilien sei auch auf die angeführte Literatur (fast alle als pdf verfügbar) verwiesen.

Mineralien (Anzahl: 1)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenFeS
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Aug 2019 - 20:38:18

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. Aug 2019 - 20:38:18

Fossilien (Anzahl: 15)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. Aug 2019 - 20:38:18

Fossilbilder (6 Bilder gesamt)

Geinitzia formosa und Pandanites trinervis
Aufrufe (Bild: 1320594332): 729
Geinitzia formosa und Pandanites trinervis

Grünbach am Schneeberg; Niederösterreich

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2011-11-06
Mehr   FoF 
Pandanites trinervis
Aufrufe (Bild: 1320594413): 593
Pandanites trinervis

Grünbach am Schneeberg; Niederösterreich

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2011-11-06
Mehr   FoF 
Sphenopteris gruenbachiana
Aufrufe (Bild: 1342335711): 1229
Sphenopteris gruenbachiana

Grünbach, Niederösterreich, Länge des Farns 7 cm

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2012-07-15
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Aug 2019 - 20:38:18

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links:

Literatur:

  • Simone und Peter Huber: Mineralfundstellen Bd.8, Oberösterreich, Niederösterreich und Burgenland, Weise-Verlag München 1977. S.168.

Zur Geologie:

Zur Kohle:

Zur Flora:

Einordnung