'._('einklappen').'
 

Sandgrube Baumgarten-Langstögen

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Oberösterreich / Eferding, Bezirk / Prambachkirchen / Gallham / Sandgrube Baumgarten-Langstögen

Geo­lo­gie

Sande der Linz-Melk-Fm (Oligozän) und sandige Pelite der Älterer-Schlier-Fm (oberstes Oligozän bis tiefstes Untermiozän). Phosphorit-Knollen.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=47322
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Sandgrube Baumgarten-Langstögen, Gallham, Prambachkirchen, Eferding, Oberösterreich, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

große Teile der ehemals riesigen Grube sind mittlerweile stillgelegt und "renaturiert", der heutige Abbau beschränkt sich auf den südöstlichen Teil des Grubengeländes.

Im Sand kleine, meist schlecht erhaltene Haifischzähne und Grabgänge von Crustaceen; im Schlier überwiegend inkohlte, teils auch pyritisierte Holzreste, kleine Pyrit-/Markasitkonkretionen (blühen aus, also zumindest kein reiner stabiler Pyrit) und selten Muschelschalen; zudem vereinzelt "Phosphorit"-Konkretionen (hier in originaler Lagerung im Schlier, in den "Phosphoritsanden" der benachbarten Gruben in Weinzierlbruck sekundär verlagert / in ottnangiumzeitlichen Transgressionshorizonten angereichert).

Fundchancen aktuell (2018) äußerst bescheiden.
Schwefelausbühungen und "Rostflecken" im Schlier zeigen bereits im Gelände, dass der Pyrit nicht unbedingt stabil ist, und vermutlich Markasit enthält.

Mineralien (Anzahl: 5)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBaCCaClFFeHKMgNaOPPbSSiSr
'Apatit-Gruppe'r
Beobachtung Oliver S.
(Oberösterreich/Eferding, Bezirk/Prambachkirchen/Gallham/Sandgrube Baumgarten-Langstögen)
M
'Glaukonit'r
Beobachtung Oliver S.
(Oberösterreich/Eferding, Bezirk/Prambachkirchen/Gallham/Sandgrube Baumgarten-Langstögen)
M
Pyritr
Oliver S. + JK
(Oberösterreich/Eferding, Bezirk/Prambachkirchen/Gallham/Sandgrube Baumgarten-Langstögen)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 05. Jul 2020 - 17:48:53

Mineralbilder (5 Bilder gesamt)

Pyritisiertes Holz
Aufrufe (Bild: 1537800246): 292
Pyritisiertes Holz

Pyritisiertes Holz mit aufgewachsenen Pyrit-Aggregaten, L. 3 cm; FO: Sandgrube Langstögen, Prambachkirchen, OÖ, AT

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2018-09-24
Mehr   MFoF 
Pyrit
Aufrufe (Bild: 1537793716): 257
Pyrit

Holzrest mit Pyrit (bzw. Pyritaggregate auf Holzrest), ca. 4 x 2 cm; FO: Sandgrube Langstögen, Prambachkirchen, OÖ, AT

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2018-09-24
Mehr   MF 
Pyritkonkretion bzw. Markasit
Aufrufe (Bild: 1537801339): 270
Pyritkonkretion bzw. Markasit

Pyrit-/Markasitkonkretion, L. 3 cm; FO: Sandgrube Langstögen, Prambachkirchen, OÖ, AT; Nach wenigen Monaten setzten Zerfallserscheinungen ein, u.a. Neubildung haarfeiner weißer Kristallbüschel (Mel...

Sammlung: Ex Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2018-09-24
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 05. Jul 2020 - 17:48:53

Fossilien (Anzahl: 9)

Bivalviar
JK
(Oberösterreich/Eferding, Bezirk/Prambachkirchen/Gallham/Sandgrube Baumgarten-Langstögen)
F
Paläoichnologie-Invertebratar
Beobachtung Oliver S.
(Oberösterreich/Eferding, Bezirk/Prambachkirchen/Gallham/Sandgrube Baumgarten-Langstögen)
F
Selachiir
JK
(Oberösterreich/Eferding, Bezirk/Prambachkirchen/Gallham/Sandgrube Baumgarten-Langstögen)
F
Spermatophytar
Oliver S. und JK
(Oberösterreich/Eferding, Bezirk/Prambachkirchen/Gallham/Sandgrube Baumgarten-Langstögen)
BF
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 05. Jul 2020 - 17:48:53

Fossilbilder (3 Bilder gesamt)

Pyritisiertes Holz
Aufrufe (Bild: 1537800246): 292
Pyritisiertes Holz

Pyritisiertes Holz mit aufgewachsenen Pyrit-Aggregaten, L. 3 cm; FO: Sandgrube Langstögen, Prambachkirchen, OÖ, AT

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2018-09-24
Mehr   MFoF 
Pyritisiertes Holz
Aufrufe (Bild: 1540303297): 293
Pyritisiertes Holz

Pyritisiertes Holz mit Kohleresten, L. ca. 1,5 cm, Älterer-Schlier-Formation, Oberoligozän bis tiefstes Untermiozän; FO: Langstögen, Bez. Eferding, OÖ, AT

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2018-10-23
Mehr   MFoF 
Inkohltes Holz mit Pyrit
Aufrufe (Bild: 1540826459): 971
Inkohltes Holz mit Pyrit

Inkohltes Holz mit wenig Pyrit und Glaukonit-Körnern in der Sandmatrix, ca. 6 x 5 cm; Basis der Älterer-Schlier-Fm (oberstes Oligozän bis tiefstes Untermiozän); FO: Langstögen, Gallham, OÖ, AT

Sammlung: Oliver S.
Copyright: oliverOliver
Beitrag: oliverOliver 2018-10-29
Mehr   MFoF 

Stratigraphische Einheiten (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Formation -> Name der Formation
Formation (TL) -> Formation-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Teillokalitäten mit diesen Formationen
 Fo -> Link zur allgemeinen Formationsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Formation ? -> Auftreten fragwürdig

Aktualität: 05. Jul 2020 - 17:48:53

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 05. Jul 2020 - 17:48:53

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Elise Hofmann (1944): Pflanzenreste aus dem Phosphoritvorkommen von Prambachkirchen in Oberdonau, 1. Palaentographica, 88 B, S.1—86, Stuttgart.
  • Elise Hofmann (1952): Pflanzenreste aus dem Phosphoritvorkommen von Prambachkirchen in Oberösterreich. II. Palaeontographica, 92 B, S.122—13, Stuttgart.
  • Huber, S. u. P. (1977, Auflage 1981): Mineral-Fundstellen OBERÖSTERREICH, NIEDERÖSTERREICH und BURGENLAND, Bd.8; S.44.
  • Roetzel/Pervesler/Steininger (1991): E/9: Langstögen, Sandgrube Dornetshuber. In: Reinhard Roetzel & Doris Nagel (Hrsg.), Exkursionen im Tertiär Österreichs: Molassezone, Waschbergzone, Korneuburger Becken, Wiener Becken, Eisenstädter Becken. Österr.Paläont. Ges., VI+216 S., Wien, 46-47.