'._('einklappen').'
 

Steinbruch Großauer

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Oberösterreich / Steyr-Land, Bezirk / Reichraming / Steinbruch Großauer

An­fahrts­be­sch­rei­bung

direkt neben der Ennstalbundesstraße - nicht zu übersehen

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Klüfte.

Fund­s­tel­len­typ

Tagebau/Steinbruch (aktiv)

Geo­lo­gie

Kalkstein mit Fluorit in Calcitklüften.

To­po­gra­phi­sche Kar­te

ÖK 69

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=8202
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Steinbruch Großauer, Reichraming, Steyr-Land, Oberösterreich, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Am Fuß des westlichsten Schieferstein-Ausläufers, im Ortsteil Arzberg (rechts der Enns).
In diesem Gebiet - wie der Name schon sagt - auch mittelalterlich-frühneuzeitlicher Eisenbergbau.

Mineralien (Anzahl: 11)

Mineralbilder (11 Bilder gesamt)

Calzit xx
Aufrufe (Bild: 1419086115): 975
Calzit xx

Bildbreite 5 mm

Sammlung: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Beitrag: Gerhard Brandstetter 2014-12-20
Mehr   MF 
Coelestin
Aufrufe (Bild: 1408900145): 303
Coelestin (SNr: A029170)

Turmförmiger farbloser Kristall, BB = 6,1 mm. Fundort: Großauer Steinbruch, Reichraming, Steyr-Land, Oberösterreich, Österreich.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2014-08-24
Mehr   MF 
Coelestin x
Aufrufe (Bild: 1419085697): 279
Coelestin x

Bildbreite 8 mm

Sammlung: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Beitrag: Gerhard Brandstetter 2014-12-20
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Brandstetter, G. (2015). Fluoritfunde in Oberösterreich - ein Überblick. Min.-Welt, Jg.26, H.4, S.56-61.

Katschcalcit und andere

Einordnung