https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Salzburg

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Salzburg

Geo­lo­gie

Geol. Karte Szbg 1:200 000 online

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=995
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Salzburg, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Sammlervitrine Ammoniten
Aufrufe (Bild: 1446915724): 3876
Sammlervitrine Ammoniten

Münchener Mineralienatage 2015, "The Munich Show"

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2015-11-07

Mineralien (Anzahl: 697)

Mineralien (697)

Gesteine (Anzahl: 97)

Fossilien (Anzahl: 124)

Stratigraphische Einheiten (Anzahl: 4)

Untergeordnete Seiten

Externe Verweise (Links)

Das Salzburgerland
wiki Land Salzburg
Arbeitsgruppe für Mineralogie und Paläontologie

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Fugger, E. (1878). Die Mineralien des Herzogthumes Salzburg. 124 S.
  • Pošepný, F. (1888). Die Goldbergbaue der Hohen Tauern mit besonderer Berücksichtigung des Rauriser Goldberges. Archiv für pract. Geol., 1-256.
  • Gasser, G. (1913): Die Mineralien Tirols einschließlich Vorarlbergs und der Hohen Tauern. Wagnersche Universitätsbuchh., Innsbruck, 548 S.
  • Kieslinger, A. (1964). Die nutzbaren Gesteine Salzburgs. Das Bergland-Buch, Salzburg/Stuttgart, 435 S. (Mitt.Ges. Salzburger Landeskunde Erg.B.4).
  • mehrere Autoren (1966). Zur Mineralogie und Geologie des Landes Salzburg und der Tauern. Aufschluss, Sonderb. 15.
  • Meixner, H. (1966). Die Stellung des Landes Salzburg in der Mineralogie. Aufschluss, Sonderb. 15, S.5-13.
  • Simon, W. (1966). Geologische Gliederung des Pinzgaus und seine Eingliederung in den Bau der Ostalpen. Aufschluss, Sonderb. 15, S.14-29.
  • Frasl, G & Frank, W. (1966). Einführung in die Geologie und Petrographie des Penninikums im Tauernfenster - mit besonderer Berücksichtigung des Mittelabschnitts im Oberpinzgau, Land Salzburg. Aufschluss, Sonderb. 15, S.30-58.
  • Damm, B. & Siemon,W. (1966). Das Tauerngold. Aufschluss, Sonderb. 15, S.98-119.
  • Strasser, A. (1973). Vier neue Scheelit-Fundpunkte in Salzburg. Aufschluss, Jg.24, Nr.2, S.61-62.
  • Weninger, H. et al. (1974). Die alpinen Kluftmineralien der österreichischen Ostalpen. Aufschluss, Sonderb.25.
  • Ertl, R.F. & Ertl, S. (1974). Die bemerkenswertesten Lazulithvorkommen in Österreich. Aufschluss, Jg.25, Nr.10, S.526-30.
  • Günther, W. and Tichy, G. (1979). Manganberg- und -schurfbaue im Bundesland Salzburg. Mitt. Ges. Salzb. Landeskunde 119, 351-73.
  • Gruber, F. and Ludwig, K.-H. (1982). Salzburger Bergbaugeschichte. Verlag Anton Pustet, Salzburg, 140 S.
  • Del-Negro, W. (1983). Geologie des Landes Salzburg. Schriftenr. Landespressebüros, Ser. Sonderpubl., 45, Amt der Salzburger Landesregierung, Salzburg, 152 S.
  • Poeverlein, R. (1984). Die Bertranditfunde aus alpinen Klüften der Ostalpen. Lapis, Jg.9, Nr.3, S.23-25+39.
  • Poeverlein, R. (1985). Zirkon aus alpinen Klüften der Ostalpen. Lapis, Jg.10, Nr.5, S.36-39.
  • Ammerer, G. (1987). Von Tonazan und Ledi bis Ape Järvinen - Zur Geschichte des Goldwaschens in Salzburg. Aufschluss, Jg.38, Nr.8/9, S.279-88.
  • Niedermayr, G. (1993). Mineraliensammeln im Land Salzburg, Österreich. Min.-Welt, Jg.4, Nr.2, S.2-3.
  • Leute, M. (1996). Mineralogische Neuigkeiten aus Österreich (1). Min.-Welt, Jg.7, Nr.3, S.18-24.
  • Leute, M. (1997). Mineralogische Neuigkeiten aus Österreich (2). Min.-Welt, Jg.8, Nr.2, S.28-38.
  • Leute, M.A. (1999). Mineralogische Neuigkeiten aus Österreich (3). Min.-Welt, Jg.10, Nr.5, S.26-36.
  • Berl, R. (2000). Lazulithvorkommen in Österreich. Min.-Welt, Jg.11, Nr.3, S.39-54.
  • Burgsteiner, E. (2003). Mineralogische Neuigkeiten aus dem Land Salzburg - ein Rückblick auf 2002. Min.-Welt, Jg.14, Nr.2, S.49-64.
  • Moosleitner, G. (2004). Fossilien sammeln im Salzburger Land. 223 S., Verlagsgemeinschaft AULA, Quelle Meyer, Limpert | ISBN: 3494013748.
  • Günther, W. & R. Krauß (2004). Norisches Eisen. Montan- und Wirtschaftsgeschichte des Eisens in Salzburg. Schriftenreihe des Landespressebüros. Serie Sonderpubl., Nr.196. 240 S.
  • Günther, W. (2006). Salzburgs Bergbau und Hüttenwesen im Wandel der Zeit. Leoganger Bergbaumuseumsverein. A-5771 Leogang Hütten 10. 400 S.
  • Burgsteiner, E. (2008). Die Funde 2007: Mineralogische Neuigkeiten aus dem Land Salzburg. Min.-Welt, Jg.19, Nr.2, S.49-64.
  • Burgsteiner, E. (2009). Die Funde 2008: Mineralogische Neuigkeiten aus dem Land Salzburg. Min.-Welt, Jg.20, Nr.2, S.17-32.
  • Niedermayr, G. & A. Wittern (2009). Mineralreiches Österreich. Salzburg, Tirol, Vorarlberg. Ed. Min.-Welt, Bode Verlag. 144 S.
  • Fischer, G., G. Niedermayr & N.E. Urban (2014). Die geowissenschaftliche Sammlung der Erzabtei St.Peter zu Salzburg. Min.-Welt, Jg.25, H.4, S.46-55.
  • Hochleitner, Rupert. Mineralfundstellen im Land Salzburg, Christian Weise Verlag

Einordnung