'._('einklappen').'
 

Putzenanger

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Salzburg / Hallein, Bezirk (Tennengau) / Scheffau am Tennengebirge / Weitenau / Putzenanger

Fund­s­tel­len­typ

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Kohleführende Schichten im Kreidesandstein der Roßfeldschichten

GPS-Ko­or­di­na­ten

Putzenanger



Putzenanger

WGS 84: 
Lat.: 47,62241087° N, 
Long: 13,22323227° E
WGS 84: 
Lat.: 47° 37' 20,679" N,
   Long: 13° 13' 23,636" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=50338
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Putzenanger, Weitenau, Scheffau am Tennengebirge, Hallein, Salzburg, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Achtung: Die Fundstelle läuft irrtümlich/fälschlich sehr oft auch unter Golling bzw. Kuchl ! (auch in der Literatur)

Mineralien (Anzahl: 2)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCHO
'Bernstein'r
Zitat aus Strasser (1989): "SAVKEWICH (1981 und mdl. Mitt.) stellt diese Harze zum Retinit."
(Salzburg/Hallein, Bezirk (Tennengau)/Scheffau am Tennengebirge/Weitenau/Putzenanger)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 29. Apr 2021 - 20:23:57

Mineralbilder (5 Bilder gesamt)

Bernstein
Aufrufe (Bild: 1506874717): 6245
Bernstein

Stufengröße = ca. 50 mm

Copyright: Andreas Schmid
Beitrag: Andreas Schmid 2017-10-01
Mehr   MF 
Bernstein
Aufrufe (Bild: 1506874943): 640
Bernstein

Bildausschnitt = ca. 30 mm

Copyright: Andreas Schmid
Beitrag: Andreas Schmid 2017-10-01
Mehr   MF 
Bernstein
Aufrufe (Bild: 1245685476): 2971
Bernstein

Fundort: Kuchl (b. Golling), Vogelberg, Grubbach, Salzburg; Alter: Kreide, ca. 125 Mill. Jahre (most articles says approx.135-140myo); die Bernsteinknollen stammen aus der Nähe von Grubach nahe Gol...

Sammlung: Mohammad Iskandar (sarawak)
Copyright: Mohammad Iskandar (sarawak)
Beitrag: Mineralienatlas 2009-06-22
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 29. Apr 2021 - 20:23:57

Fossilien (Anzahl: 4)

Insectar
Inklusen im Harz, sh. Winkler 2003
(Salzburg/Hallein, Bezirk (Tennengau)/Scheffau am Tennengebirge/Weitenau/Putzenanger)
F
Minyohelea casca (TL)r
Borkent 1997
(Salzburg/Hallein, Bezirk (Tennengau)/Scheffau am Tennengebirge/Weitenau/Putzenanger)
F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 29. Apr 2021 - 20:23:57

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 29. Apr 2021 - 20:23:57

Externe Verweise (Links)

Durch die Schichten der Zeit-Neue Erkentnisse zwischen Mesozoikim und Gegenwart
steinkern.de

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur