'._('einklappen').'
 

Bruchgraben

Steckbrief

Land

Österreich

Re­gi­on

Salzburg / Zell am See, Bezirk (Pinzgau) / Hollersbach / Hollersbachtal / Bruchgraben

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Zweigt vom Hollersbachtal in O Richtung ab.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Klüfte.

Geo­lo­gie

Klüfte im Amphibolit und Gneis.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=17860
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 22)

Mineralbilder (14 Bilder gesamt)

Titanit xx (Sphen) Adular xx
Aufrufe (Bild: 1335189288): 735
Titanit xx (Sphen) Adular xx

Bruchgraben Hollersbachtal Salzburg Österreich. BB=15mm.

Sammlung: pilzpirat
Copyright: pilzpirat
Beitrag: pilzpirat 2012-04-23
Zoisit
Aufrufe (Bild: 1387741239): 3027
Zoisit

Österreich, Salzburg, Zell am See, Hollersbachtal, Bruchgraben, BB: 4mm

Sammlung: Coelestin
Copyright: Coelestin
Beitrag: Coelestin 2013-12-22
Aktinolith xx
Aufrufe (Bild: 1331919443): 559
Aktinolith xx

Bruchgraben Hollersbachtal Salzburg Österreich. BB=15mm.

Sammlung: pilzpirat
Copyright: pilzpirat
Beitrag: pilzpirat 2012-03-16

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Nowak, K. (1986). Klüfte im Bruchgraben, Hollersbachtal. Lapis, Jg.11, Nr.6, S.13-18.
  • Kohout, K. & I. (2000). Mineralogische Touren im Hollersbachtal, Österreich. Lapis, Jg.25, Nr.6, S.13-26.
  • Niedermayr, G. und A. Wittern (2009). Mineralreiches Österreich. Bode Verlag, Haltern. S.54.
  • Burgsteiner, E. (2013). Min. Neuigkeiten aus dem Land Salzburg (2012). Min.-Welt, Jg.24, H.2, S.65ff.

Einordnung