'._('einklappen').'
 

St. Stefan

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Österreich / Steiermark / Graz-Umgebung, Bezirk / Gratkorn / St. Stefan

An­fahrts­be­sch­rei­bung

O Ortsteil von Gratkorn.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tongrube.

Geo­lo­gie

Liegt im Gratkorner und Steirischen Becken. Ton mit Fossilresten. (Sarmatium)

GPS-Ko­or­di­na­ten

St.Stefan



St.Stefan

WGS 84: 
Lat.: 47,13594° N, 
Long: 15,35242° E
WGS 84: 
Lat.: 47° 8' 9,384" N,
   Long: 15° 21' 8,712" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=26289
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

St. Stefan, Gratkorn, Graz-Umgebung, Steiermark, AT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Gratkorn
Aufrufe (Bild: 1423994812): 414
Gratkorn

Österreich/Steiermark/Graz-Umgebung, Bezirk/Gratkorn/St. Stefan, Situation 05/2009

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2015-02-15
Gratkorn
Aufrufe (Bild: 1423994609): 378
Gratkorn

Österreich/Steiermark/Graz-Umgebung, Bezirk/Gratkorn/St. Stefan; Situation 09/2009

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2015-02-15

Gesteine (Anzahl: 7)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 25. Oct 2020 - 09:54:23

Fossilien (Anzahl: 12)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 25. Oct 2020 - 09:54:23

Fossilbilder (3 Bilder gesamt)

Potamogeton sp.
Aufrufe (Bild: 1423994628): 397
Potamogeton sp.

Österreich/Steiermark/Graz-Umgebung, Bezirk/Gratkorn/St. Stefan, Größe 12 cm

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2015-02-15
Mehr   FoF 
Salix sp.
Aufrufe (Bild: 1423994830): 460
Salix sp.

Österreich/Steiermark/Graz-Umgebung, Bezirk/Gratkorn/St. Stefan, Größe sh. Maßstab

Sammlung: 2045
Copyright: 2045
Beitrag: 2045 2015-02-15
Mehr   FoF 
Dorcatherium naui -  Unterkiefer
Aufrufe (Bild: 1334750120): 824
Dorcatherium naui - Unterkiefer

Gratkorn, Steiermark, Österreich. B:27cm.

Sammlung: Paläontologisches Museum Universität Tübingen
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-04-18
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 25. Oct 2020 - 09:54:23

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Prieto J., Böhme, M & Gross, M. (2010): The cricetid rodents from Gratkorn (Austria, Styria): a benchmark locality for the continental Sarmatian sensu stricto. (late Middle Miocene) in the central Paratethys.- Geol. Carpathica 61(5): 419-36.
  • Prieto J., Gross, M., Böhmer, C & Böhme, M. (2010): Insectivores and bat (Mammalia) from the late Middle Miocene of Gratkorn (Austria): biostratigraphic and ecologic implications.- N.Jb. Geol. Paläont., Abh. 258(1): 107-19. DOI: 10.1127/0077-7729/2010/0088.
  • Gross, M., Böhme, M. & Prieto, J. (2011): Gratkorn – a benchmark locality for the continental Sarmatian s.str. of the Central Paratethys.- Inter. J. Earth Sc. 100: 1895-1913. DOI 10.1007/s00531-010-0615-1.
  • Prieto, J., Angelone, C., Gross, M. & Böhme, M. (in press): The pika Prolagus (Lagomorpha, Mammalia) in the Late Middle Miocene fauna from Gratkorn (Styrian Basin, Austria). N.Jb. Geol. Paläont., Abh.

Weblinks:

Einordnung