'._('einklappen').'
 

Eppenstein

Profile

Path to the site

Österreich / Steiermark / Murtal, Bezirk / Weißkirchen / Eppenstein

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=8053
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Eppenstein, Weißkirchen, Murtal, Steiermark, AT
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (2 Images total)

Eppenstein.
Views (Image: 1216396279): 405
Eppenstein.

Älteste bekannte Aufnahme von Eppenstein. Maler leider unbekannt,datiert Eppenstein zu 1844.Fotograf unbekannt.

Collection: SENNAH
Copyright: SENNAH
Contribution: SENNAH 2008-07-18
Eppenstein
Views (Image: 1216049299): 466
Eppenstein

im Ort war ein Kalksteinbruch. Der Kalk wurde im Kalkofen Weisskirchen; gebrannt. Beide bestehen nicht mehr. Aufnahme 1930.

Collection: SENNAH
Copyright: SENNAH
Contribution: SENNAH 2008-07-14

Detailed Description

Eppenstein, als Gemeinde, liegt an der Verbindungsstraße Steiermark-Kärnten (Lavanttal). Begründet vom berühmten Kärntner Herzoggeschlecht der Eppensteiner.

In Eppenstein gab es einen Betrieb der vermutlich Waffen für die Steiermärkische Landesverteidigung erzeugte, denn erst im 17. Jahrhundert ist die Sensenerzeugung das erste mal erwähnt. Bis 1913 wurden Sensen und bäuerliches Handwerksgut erzeugt. Eppensteiner Sensen galten als besondere Qualität und noch heute sind Teile des Sensenwerkes erhalten geblieben. Hammerherrenhaus, Personalhaus und ein Teil der Werksgebäude (heute Schwammerl-Pilzeverarbeitung).

Minerals (Count: 16)

Rocks (Count: 1)

Reference- and Source indication, Literature

Quellangaben

Einordnung