'._('einklappen').'
 

Anisotropie

Anisotropie stammt aus dem griechischen und bezeichnet die Richtungsabhängigkeit der physikalischen Eigenschaften eines Stoffes.

Bei Kristallen begünstigt das regelmäßige, periodische Gitter von Atomen die Richtungsabhängigkeit (Anisotropie) vieler physikalischer Eigenschaften. Die Anisotropie einer Eigenschaft des Kristalls hängt von der kristallographischen Struktur ab.


siehe auch


Einordnung