'._('einklappen').'
 

Jabiluka

Steckbrief

Land

Australien

Re­gi­on

Northern Territory / Kakadu-Nationalpark / Jabiru / Jabiluka

An­fahrts­be­sch­rei­bung

22 km N der Ranger Mine.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk.

Geo­lo­gie

Uranlagerstätte mit 71.000 t U3O8. Eine der größten U-Lagerstätten der Welt.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=25275
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 25)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Roundtree, J.C. & D.V. Mosher (1975). Jabiluka Uranium deposits" in: Econ. Geol. Austr. Papua New Guinea 1. Metals Monograph 5 Australasian Inst. Mining and Met., S.321-26.
  • Ludwig et al. (1987): Econ. Geol. 82:857-74.
  • Hancock et al. (1990): Aust. IMM Monograph 14.
  • Savory (1994): Aust. IMM Conferences Notes.

Einordnung