'._('einklappen').'
 

Queensland

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Australien / Queensland

Letz­ter Be­such

Januar 2009

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=35
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Queensland, AU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (9 Bilder gesamt)

das Outback
Aufrufe (Bild: 1233860596): 916
das Outback

bizarre Felsenlandschaft

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-02-05
das Outback
Aufrufe (Bild: 1233859960): 850
das Outback

Kängurus und Termitenhügel sind im Outback massenhaft vorhanden

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-02-05
das Outback
Aufrufe (Bild: 1233859798): 619
das Outback

Flußlandschaft zwischen Petford und Chillagoe.

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-02-05

Ausführliche Beschreibung

Queensland - der Sunshine-Staat Australiens. Queensland, das ist vor allem das GREAT BARRIER REEF, der endlos-scheinende und undurchdringliche tropische REGENWALD und das savannenähnliche OUTBACK mit seinen Opalminen. Von hier (und nur von hier) stammen die bekannten Boulderopale mit der braunen Matrix. Queensland bietet jedoch nicht nur Opale, sondern auch zahlreiche Erzgruben, in denen unter anderem Blei, Kupfer, Zink, Gold und Silber gefördert wurden. Von den zahlreichen Gruben im Karstgebiet von Chillagoe sind heute noch einige aktiv, jedoch ist ihre Zukunft in Frage gestellt (Absatzprobleme und der damit verbundenen Unrentabilität). In der Vergangenheit gab es auch einige kleine lokale Marmorbrüche. Zwischen Mareeba und Chillagoe gab es viele Goldschurfstellen (wie z.B. im Goldminencreek). Weltbekannt sind auch die Achatfundstellen bei Agate Creek und Mount Hay. Weitere Achate gibt es auch in der Umgebung von Lappa (westlich von Petford). Der Achat ist dort nicht an Blasenräumen oder Lithophysen gebunden, sondern kommt in Quarzbrekzien vor.

Zu den Opalfundstellen in Queensland gehören:
1. Kynuna
2. Opalton
3. Mayneside
4. Opalville
5. Little Wonder
6. Hammond
7. Hayricks
8. Bull Creek
9. Sheepyard Creek
10.Duck Creek
11.Blackgate
12.Yowah
13.Koroit

Mineralien (Anzahl: 331)

Mineralbilder (10 Bilder gesamt)

Bernstein
Aufrufe (Bild: 1233859303): 2322
Bernstein

Größe: 9 x 7 cm. Fundort: Queensland, Australien

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-02-05
Mehr   MF 
Hyalit
Aufrufe (Bild: 1105360286): 1244
Hyalit

Hyalit aus Queensland, Australia; 30x20x20mm

Copyright: Etienne Guillou
Beitrag: Mineralienatlas 2005-01-10
Mehr   MF 
Flint
Aufrufe (Bild: 1284823511): 503
Flint

Flint (Feuerstein) mit Quarzdruse; Fundort: Queensland, Australien; Größe: 7,5 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2010-09-18
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 47)

Fossilien (Anzahl: 19)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Len Cram : The Australian Opal Fields.
  • Scott, K.M. (1987): Solid solution in, and classification of, gossan-derived members of the alunite-jarosite family, NW Queensland, Australia.- Am. Min. 72, S.178-87.
  • Lit.: thdun5

  • Verfasser: Roland Noack

Einordnung