'._('einklappen').'
 

Rex Hill Mine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Australien / Tasmanien / Northern Midlands Municipality / Rossarden District / Rex Hill Mine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Ca. 10,6 km N von Avoca.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk, Verhaue, Halden. (aufgelassen)

Geo­lo­gie

Sn(+/-Pb, Ag) Vererzungen. Zuerst Abbau auf Silber, dann auf Zinn. Pseudomorphosen von Kaolin und Kassiterit nach Orthoklas.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=28372
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Rex Hill, Rossarden, Northern Midlands Municipality, Tasmanien, AU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 19)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Blissett, A.H. (1959): The geology of the Rossarden - Storeys Creek district. Tasmania Dept. Mines, Geol. Survey, Bull. No. 46, 1-117.
  • Urquhart, G. (1967): The Rex Hill Mine, Geol. Survey Rep. No.9.
  • Bottrill, R.S. & Baker, W.E. (2008): A Catalogue of The Minerals of Tasmania, Tasmanian Geol. Survey Bull. 73.
  • Weiß, S. (2012). Klassische Pseudomorphosen aus Südwestengland. Lapis Extra 43 (Pseudomorphosen), S.68-75.

Einordnung