'._('einklappen').'
 

Dundas, Tasmanien

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Australien / Tasmanien / West Coast Municipality / Zeehan District / Dundas

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Minenbetrieb

Geo­lo­gie

Präkambrischer Quarzit mit überlagerter kambrischer Grauwacke und Quarzkonglometaten die von kambrischen ultrabasischen Eruptivgestein durchdrungen und später Serpentinisiert und im Devon gefaltet wurden.Es folgte eine hydrothermale Mineralisation wobei für den berühmten Krokoit innerhalb der Oxidationszone das notwendige Chrom aus dem Serpentin bezogen wurde.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=46
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Dundas, Zeehan, West Coast Municipality, Tasmanien, AU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 70)

Mineralbilder (29 Bilder gesamt)

Krokoit xx mit Pyromorphit xx
Aufrufe (Bild: 1233954878): 660
Krokoit xx mit Pyromorphit xx

Kristallgröße 3mm; Fundort: Dundas, Tasmanien

Copyright: skibbo
Beitrag: skibbo 2009-02-06
Mehr   MF 
Krokoit und Cr-Cerussit
Aufrufe (Bild: 1239180052): 2068
Krokoit und Cr-Cerussit

Bildbreite: 8,8 mm; Fundort: Dundas, Tasmanien, Australien

Copyright: Dominik Schläfli
Beitrag: slugslayer 2009-04-08
Mehr   MF 
Rote Krokoit XX
Aufrufe (Bild: 1167274174): 264
Rote Krokoit XX

Größe: 8x6 cm; Fundort: Dundas, Tasmanien, Australien

Copyright: Sandro Maggia
Beitrag: slugslayer 2006-12-28
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 14)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Quellenangaben:

  • Pohl, D.C. (1967). Über die Krokoitfundstätten bei Dundas, Tasmanien. Aufschluss, Jg.18, Nr.2, S.79-85.
  • Walenta, K., Zwiener, M. & Dunn, P.J. (1982). Philipsbornit, ein neues Mineral der Crandallitreihe von Dundas auf Tasmanien. N.Jb.Min. Mh., H.1, S.1-5. (Typ-Publ.)
  • Fehr, T. (1982). Neue Mineralien: Philipsbornit. Lapis, Jg.7, Nr.7, S.59-60+62.
  • Haupt, J. (1988). Minerals of Western Tasmania. Miner.Rec., Vol.19, H.6, S.381-88.
  • Lieber, W. (1989). Dundas, Tasmanien. Lapis, Jg.14, Nr.2, S.11-21.
  • Cook, R.B. (2007). Connoisseur's Choice - Crocoite, Dundas, Tasmania, Australia. Rocks & Min., Vol.82, H.1, S.50-54.
  • Zorz, M. (2017). Tasmanien: Land des roten Bleis. Lapis, Jg.42, H.2, S.12-27.

Einordnung