'._('einklappen').'
 

Mt. Tom Price

Steckbrief

Land

Australien

Re­gi­on

Western Australia / Pilbara / Ashburton Downs / Tom Price / Mt. Tom Price

GPS-Ko­or­di­na­ten

Mt.Tom Price



Mt.Tom Price
WGS 84: 
Lat.: 22,39056° S, 
Long: 117,71361° E
WGS 84: 
Lat.: 22° 23' 26,016" S,
   Long: 117° 42' 48,996" E

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebaue. Kapazität: 30 Mio. T Eisenerz/ Jahr.

Geo­lo­gie

Riesige Eisenerzlager. Teil des West Pilbara Mineral Field. Tigerauge, Tigereisen.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=17946
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Tagebau Tom Price
Aufrufe (Bild: 1267374543): 171
Tagebau Tom Price

W Australien

Sammlung: HH-Pedi
Copyright: Public Domain
Beitrag: Doc Diether 2010-02-28

Ausführliche Beschreibung

Tigeraugen und Tigereisen.

Mineralien (Anzahl: 35)

Gesteine (Anzahl: 7)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Barley, M.E., Pickard, A.L., Hagemann, S.G., and Folkert, S.L. (1999): Hydrothermal origin for the 2 billion year old Mount Tom Price giant iron ore deposit, Hamersley Province, W Australia. Miner. Depos. 34, 784-89.
  • Weibel, M. (2006). Die größten Eisenerzlagerstätten - Gebänderte Eisenerze in West-Australien. Mineralienfr., Jg.44, Nr.3, S.16-17.
  • Pawellek, T. & J. Edelmann (2015). Der Pilbara-Kraton in W-Australien - eine Reise zu den ältesten geol. Zeugnissen der Erde. Aufschluss, Jg.66, H.2, S.88-107.

Weblinks:

Einordnung