'._('einklappen').'
 

Telfer Mine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Australien / Western Australia / Pilbara / East Pilbara Shire / Rudall River, Distrikt / Telfer Mine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

500 km von Port Hedland und 80 km O des Nifty Copper Deposit.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

2 Tagebaue und 1 Untertage-Mine.

Geo­lo­gie

Niedergradige Gold-Kupfer-Vererzungen. Erzkörper liegt in der Telfer Formation, darüber Malu Quarzit, und die carbonat-reiche Puntapunta Formation darunter. Die Telfer Formation besteht hauptsächlich aus Quarzit, Sandstein und Schluff.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=37981
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Telfer, Rudall River, East Pilbara Shire, Pilbara, Western Australia, AU
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 60)

Gesteine (Anzahl: 7)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Mining An. Revi. (1985): 41: 367.
  • Econ. Geol. (1997): 92: 133-60.
  • Downes, P.J., Hope, M., Bevan, A.W.R. and Henry, D.A. (2006): Chalcocite and associated secondary minerals from the Telfer gold mine, W Australia. Austr. J. Min. (2006):12: 25-42.
  • Pawellek, T. & J. Edelmann (2015). Der Pilbara-Kraton in W-Australien - eine Reise zu den ältesten geol. Zeugnissen der Erde. Aufschluss, Jg.66, H.2, S.88-107.