'._('einklappen').'
 

Bültemann, Hans-Wilhelm

Hans-Wilhelm Bültemann ( + 22.09.1922 Wernigerode am Harz; gest. 16. Dezember 2009 Uetze) war ein deutscher Mineraloge, Lagerstättenkundler und Prospektor.

H.W. Bültemann
H.W. Bültemann

am 12.4.2009 in Uetze.

Holger Bültemann
Gruppenfoto mit H.-W. Bültemann
Gruppenfoto mit H.-W. Bültemann

Exkursion Rammelsberg der VFMG im Augsut 1954. H.-W. Bültemann ist der 2. von links. 4.v. links: Frau Bültemann, 2.v. rechts: Prof. A. Wilke.

Doc Diether
V. links n. rechts: H.W. Bültemann, Prof. P. Ramdohr und Prof. G.C. Amstutz
V. links n. rechts: H.W. Bültemann, Prof. P. Ramdohr und Prof. G.C. Amstutz

in der Uran-Grube Menzenschwand. Anfang 80er Jahre. (1982?)

Holger Bültemann
L.: Prof. P. Ramdohr, Mitte: H.-W. Bültemann, r.: Prof. F. Kircheimer
L.: Prof. P. Ramdohr, Mitte: H.-W. Bültemann, r.: Prof. F. Kircheimer

In der Urangrube Menzenschwand. 7.9.1982.

Holger Bültemann
V. l. n. rechts: H.-W. Bültemann, Oskar Steinfeld, Sohn: Holger Bültemann
V. l. n. rechts: H.-W. Bültemann, Oskar Steinfeld, Sohn: Holger Bültemann

Oskar Steinfeld: Grubenleiter in Mähring und Poppenreuth. 26.7.1977.

Holger Bültemann
L.: Prof. Ramdohr, r.: H.-W. Bültemann
L.: Prof. Ramdohr, r.: H.-W. Bültemann

Grube: unbekannt. (Urangrube). Menzenschwand? Anfang 60er Jahre.

Holger Bültemann

Realschulabschluss, danach Beschäftigung im Flugzeugmotorenbau in Wernigerode. Im 2. Weltkrieg Kriegsdienst. Beschäftigung mit Mineralogie seit Jugendalter, jetzt v.a. mit Uranmineralen. 1956 Prospektor bei der Gewerkschaft Brunhilde in Uetze bei Hannover unter Direktor Hans Paul. 1957-60 externer Student Universität Heidelberg, Mineralogie und Lagerstättenkunde bei Prof. Ramdohr, danach Leiter der Bergbauaktivitäten bei der Gewerkschaft Brunhilde, u.a. in Ellweiler, Menzenschwand, Mähring. Aufbau Laboratorium an der Aufbereitungsanlage Ellweiler, 1959 Erstbeschreibung des Minerals Bergenit mit G.H. Moh.

Bültemann war in Deutschland schon sehr früh der unbestrittene Fachmann für Uran-Vorkommen und -Prospektion. In den verschiedendsten Gruben war er diesbezüglich in leitender Funktion tätig, so war er Betriebsleiter in der Grube Brunhilde in Menzenschwand, Grube Höhenstein und Wäldel (Mähring). Er hinterließ eine große Proben-Sammlung von Uran-Mineralien- und Erzen.

Er war aktiv in der VFMG, z.B. im Beirat.


Literatur:

  • Bültemann, H.W. (1952). Die Uranerzvorkommen der Vereinigten Staaten von Nordamerika. Aufschluss, Jg.3, Nr.6, S.85-87.
  • Bültemann, H.-W., Moh, G.H. (1959): Bergenit, ein neues Mineral der phosphuranylit-Gruppe, in: N.Jb. Miner. Mh.10, S.232-33.
  • Bültemann, H.-W. (1964). Uran im Schwarzwald.- VDI Zeitung 18; Nr. 12, 1-2
  • Bültemann, H.-W. (1965). Die Uranvorkommen Ellweiler in Rheinland-Pfalz und Menzenschwand im Schwarzwald.- Erzmetall 18, 79-83
  • Bültemann, H.W. (1966). Über einige neue Vorkommen von Uranmineralien. Aufschluss, Jg.17, Nr.11, S.285-86.
  • Bültemann, H.-W. u. B. Wutzler (1968). Zum Auftreten eines mit Pechblende und Coffinit vererzten Trums im Dioritsteinbruch am Wingerts-Berg bei Nieder- Ramstadt S Darmstadt. Aufschluss, Jg.19, S.295-96.
  • Bültemann, H.W. & Strehl, E. (1969). Uranvorkommen im Saar-Nahe-Gebiet. Aufschluss, Jg.20, Nr.7/8, Se.215-20.
  • Bültemann, H.W. (1970). Die Uranlagerstätte Bühlskopf bei Ellweiler. Aufschluss, Sonderb.19, S.129-34.
  • Bültemann, H.W. (1979). Uranvorkommen im Permbecken von Lodève Hérault in Südfrankreich. Lapis, Jg.4, Nr.7, S.42-43.
  • Bültemann, H.W. (1979). Das Uranvorkommen im Krunkelbachtal bei Menzenschwand. Lapis, Jg.4, Nr.7, S.27-30.
  • Meier, S. (2013). Neu im Mineralienmuseum Mähring: Die Bültemann-Sammlung. Lapis, Jg.38, Nr.12, S.42-49.

Bültemann-Sammlung:

Ein paar Bilder von Stücken aus der Bültemann-Sammlung sind hier zusammengestellt.

Bilder (50 Bilder gesamt)

Zeunerit
Aufrufe (Bild: 1571763149): 164
Zeunerit

Sammlungsnummer Bültemann 2307; Mineralprobe aus Ellweiler: Zeunerit. Bildhöhe etwa 1,9 mm. Mineralphase nicht analysiert.

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2019-10-22
Mehr   MF 
Zeunerit
Aufrufe (Bild: 1571763102): 167
Zeunerit

Sammlungsnummer Bültemann 2307; Mineralprobe aus Ellweiler: Zeunerit. Bildbreite etwa 2 mm. Mineralphase nicht analysiert.

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2019-10-22
Mehr   MF 
Uranospinit
Aufrufe (Bild: 1571762930): 105
Uranospinit

Sammlungsnummer Bültemann 1869; Mineralprobe aus Ellweiler: Blassgrünes Mineral der Uranospinit -Reihe. Bildbreite etwa 4 mm. Mineralphase nicht analysiert.

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2019-10-22
Mehr   MF 
Uranospinit
Aufrufe (Bild: 1571762749): 86
Uranospinit

Sammlungsnummer Bültemann 2265; Mineralprobe aus Ellweiler: Blassgrünes Mineral der Uranospinit -Reihe. Bildbreite etwa 2,5 mm. Mineralphase nicht analysiert.

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2019-10-22
Mehr   MF 
Uranocircit
Aufrufe (Bild: 1551195007): 225
Uranocircit

Torbernit /Uranocircit und Uranophan von Menzenschwand; Ex-Sammlung Bültremann; BB:ca. 2,8 mm

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Ferdinand Wagner
Beitrag: Rockhounder 2019-02-26
Mehr   MF 
Arsenuranospathit
Aufrufe (Bild: 1547121881): 246
Arsenuranospathit

Arsenuranospathit auf Baryt; Menzenschwand,Schwarzwald; Stufengröße: 7 x 5 cm; Ex-Sammlung Bültemann

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Ferdinand Wagner
Beitrag: Rockhounder 2019-01-10
Mehr   MF 
Uranophan
Aufrufe (Bild: 1546942900): 198
Uranophan

Uranophan; Menzenschwand,Schwarzwald; BB: 1,8 mm; Ex-Sammlung Bültemann

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: Ferdinand Wagner
Beitrag: Rockhounder 2019-01-08
Mehr   MF 
Arsenuranospathit xx
Aufrufe (Bild: 1546180091): 255
Arsenuranospathit xx (SNr: 5588)

FO: Menzenschwand/Schwarzwald; BB ca. 70mm; (größter Arsenuranospathit, welchen ich kenne!)

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2018-12-30
Mehr   MF 
Uraninit mit Gold ged.
Aufrufe (Bild: 1546085161): 270
Uraninit mit Gold ged. (SNr: 3664)

FO: Shinkolobwe/DR Kongo; BB ca. 13mm

Sammlung: Ferdinand Wagner
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2018-12-29
Mehr   MF 

Weblinks:


Einordnung



Notice: "Argument »breit« nicht im Zusatzprogramm deklariert.:"