'._('einklappen').'
 

Batholith

(griech.: bathos = Tiefe; lithos = Stein )

Einfache Definition (nach E. Sueß)

Ein durch Intrusion entstandener ausgedehnter Tiefengesteinskörper mit nach unten ausweichenden Flanken.

Erweiterte Definition

Ein Batholith kann aus hunderten petrographisch nach Gefüge verschiedenen intermediären bis sauren Plutonen bestehen. In jedem magmatischen Ereignis wurden auch geringere Mengen mafischer Magmen intrudiert. Diese wie auch die saureren Plutonite tragen die Isotopen-Signatur der Mantelquelle; es wird angenommen, dass die Kontamination mit Krustengesteinen eine geringe Bedeutung hat.

s.a. > Pluton, Intrusion


Quellangaben

  • Einfache Definition und Aktualisierung: Collector

Einordnung