'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Grabgaenge

Grabgaenge

Fressbauten verursacht von Borstenwürmern des Tertiärs in kreidezeitliches Sediment. Die Tiere haben sich von den tertiären Ablagerungen,durch den Grenzton hindurch ins Kreidesediment gefressen und dadurch den hellen Mergel mit Grenztonsubstrat dunkel verfärbt. Kreide/Tertiär Grenze (Grenzton) von Agost in Spanien

Copyright:

Grenzton

Beitrag:

Grenzton - 2006-12-16 23:05:06

Anzahl der Bildaufrufe:

200 (seit 14. Feb. 2008)

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1166306706


Zuordnungen


Ichnologie - in Lexikonseite


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.