'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Antimonit (Stibnit)

Antimonit (Stibnit)

Normalstufe mit prismatischen Antimonitkristallen von typisch metallischem Glanz – eingewachsen in eine Matrix aus drusigem Quarz und vergesellschaftet mit winzigen Spuren von rötlichem Metastibnit. Größe: 7 x 4 x 3 cm, Fundort: Bräunsdorf, Freiberg/Erzg.

Copyright:

Mineralium

Beitrag:

thdun5 - 2009-10-19 18:41:49

Anzahl der Bildaufrufe:

1559 (seit 14. Feb. 2008)

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1255970509


Zuordnungen


Deutschland/Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Oberschöna/Bräunsdorf - Fundstelle

Stibnit - Bildertabelle Mineral


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.