'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Nördliche Kalkhochalpen -Lechtaler Alpen

Nördliche Kalkhochalpen -Lechtaler Alpen

Parseierspitze ((3036 m) (rechts) mit Gatschkopf und Patrolscharte; Die Parseierspitze ist der höchste Gipfel der nördlichen Kalkalpen und deren einziger Dreitausender. Die im österreichischen Bundesland Tirol gelegene Spitze ist der Hauptgipfel der Lechtaler Alpen; Die Parseierspitze liegt etwa 7 km Luftlinie WNW von Landeck am Inn. Besonderes Merkmal der Parseierspitze ist ein auffälliges grünlich-rötliches Gesteinsband kurz unterhalb des Gipfels. Hierbei handelt es sich um Radiolarite, die aus den umgebenden bräunlichen Mergel hervortreten. Die Radiolarite und eine auf den Gipfel aufgesetzte Schicht aus Aptychenkalk aus dem oberen Jura verhindern durch ihre Verwitterungsresistenz eine übermäßige Erosion, so dass der Berg seine für die Umgebung ungewöhnliche Höhe behält.

Copyright:

Karl Haarmann

Beitrag:

Collector - 2015-02-21 16:24:04

Anzahl der Bildaufrufe:

274 (seit 14. Feb. 2008)

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1424532244


Zuordnungen


Geologisches Portrait/Alpen/Nördliche Ostalpen - in Lexikonseite


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.