'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Meteorit Marburg (Pallasit, Fragment eines Olivinkristalls)

Meteorit Marburg (Pallasit, Fragment eines Olivinkristalls)

Meteoritenklasse: Steineisenmeteorit, Pallasit; Funddatum: 1906; Fundort: nahe dem Fluss Lahn in Marburg, Hessen, Deutschland; Masse: TKW: 3 kg, Fragment: 0,001 g; Beschreibung: Fragment eines Olivinkristalls von dem Meteorit Marburg, dessen Hauptmasse während eines Luftangriffes im 2. Weltkrieg verloren gegangen ist. Von dem ursprünglichen Meteoriten sind heute nur noch wenige Reste vorhanden.

Copyright:

Hannes Osterhammer

Beitrag:

Riesgeologie - 2017-01-22 21:26:45

Anzahl der Bildaufrufe:

506 (seit 14. Feb. 2008)

Sammlung:

Dr. O. Sachs (Riesgeologie)

Sammlungsnummer:

j-m 108

Lizenzinformation:

Creative Commons - Namensnennung, keine Bearbeitung (CC-BY-ND) V.3.0

Bildnummer:

1485116805


Zuordnungen


Deutschland/Hessen/Gießen, Bezirk/Marburg-Biedenkopf, Landkreis/Marburg - Fundstelle

Olivin-Gruppe - Bildertabelle Mineral

Pallasit - Bildertabelle Gesteine

Meteorit- und Asteroid-Gestein - Bildertabelle Gesteine

Meteorit/Steineisenmeteorit - Bildertabelle Lexikonseite

Mineralienportrait/Olivin/Olivin in Meteoriten - Bildertabelle Lexikonseite


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.