'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Annabergit

Annabergit

Dieser Annabergitkristall zeigt sehr schön den Effekt der "Lichtsammlung". Lichtsammlung erfolgt über den Lichteintritt auf die Flächen (bleiben dunkel). Der Lichtaustritt erfolgt aufgrund der Reflexionseigenschaften des Kristalles an den Kanten (leuchten grell auf). Das Stüfchen stammt von der griechischen Fundstelle Kilometer Drei, Laurion, Attika. Bildhöhe etwa 2 mm.

Copyright:

Klaus Schäfer

Beitrag:

Klaus Schäfer - 2017-09-21 11:49:50

Anzahl der Bildaufrufe:

208 (seit 14. Feb. 2008)

Sammlung:

Klaus Schäfer

Sammlungsnummer:

SyS-Anna-1-1-2

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1505987390


Zuordnungen


Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Km 3, Revier/Km 3 - Fundstelle

Annabergit - Bildertabelle Mineral


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.