'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Sankt Annenstollen, Gang

Sankt Annenstollen, Gang

Sankt Annenstollen, Sankt Andreasberg/Harz, Gang, „Deszendenten Mineralisation“ zuzuordnen. WILKE (1952) verwendet den Begriff Hutminerale und bezeichnet damit die zahlreichen Sekundärbildungen der Lagerstätte in Sankt Andreasberg der Oxydations- und Zementationszone, die wie er schreibt einwandfrei deszendenten Ursprungs sind. Sonderbefahrung 2013

Copyright:

ganomatit

Beitrag:

ganomatit - 2018-06-24 17:19:41

Anzahl der Bildaufrufe:

305 (seit 14. Feb. 2008)

Sammlung:

ganomatit

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1529853581


Zuordnungen


Deutschland/Niedersachsen/Goslar, Landkreis/Braunlage/St. Andreasberg, Revier/Beerberg/St. Annenstollen - Fundstelle


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.