'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Klinozoisit pseudomorph nach ... Diopsid?, Sphalerit

Klinozoisit pseudomorph nach ... Diopsid?, Sphalerit

BB 1,7 mm; FO: Sachsen-Anhalt / Harz, Landkreis / Thale, Gemeinde / Thale / Grube Caroline; Die Kristalle des ursprünglichen Minerals (Diopsid?) sind als polykristalline Hüllen aus Klinozoisit erhalten, die mit Chlorit-Flocken locker ausgefüllt sind. Der umgebende Calcit wurde mit HCl entfernt. Es ist jedoch erkennbar, dass die Klinozoisit xx ausgehend vom umgebenden Calcit in das Innere der Ursprungskristalle gewachsen sind. Begleitend treten Sphalerit und Galenit in dieser skarnartigen Paragenese auf.

Copyright:

Th. Lühr

Beitrag:

harzgeist - 2019-03-17 14:22:56

Anzahl der Bildaufrufe:

141 (seit 14. Feb. 2008)

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1552828976


Zuordnungen


Deutschland/Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale, Gemeinde/Thale/Grube Caroline - Fundstelle

Klinozoisit - Bildertabelle Mineral

Sphalerit - Bildertabelle Mineral


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.