'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Adularkristalle

Adularkristalle

Spitzwinklig zulaufende, leicht rötliche Adularkristalle aus einer Karneoldruse von Hoppstädten-Weiersbach. Die Ausbildung ließ zunächst an einen ungewöhnlichen Zeolith (Epistilbit) denken. Nach der Untersuchung mittels Raman-Spektroskopie durch Stefan Koch war die Sache dann geklärt. Bildhöhe etwa 2,7 mm.

Copyright:

Klaus Schäfer

Beitrag:

Klaus Schäfer - 2019-04-13 19:05:58

Anzahl der Bildaufrufe:

34 (seit 14. Feb. 2008)

Sammlung:

Klaus Schäfer

Sammlungsnummer:

HL-Adul-2-1-1

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1555175158


Zuordnungen


Deutschland/Rheinland-Pfalz/Birkenfeld, Landkreis/Hoppstädten-Weiersbach - Fundstelle

Adular - Bildertabelle Mineral


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.