'._('einklappen').'
 
Originalbild in voller Größe und Qualität ansehen (eigenes Fenster)
Annastollen

Annastollen

Annastollen, Steinkohle nördlich Sülzhayn, „In die neuere Zeit fällt die Eröffnung der Betriebe am Tostborn (Tostbornstollen und Annastollen) durch die fürstliche Kammer und des Betriebes am Ahlbrand. Hier teufte im Jahre 1862 hart an der Straße von Sülzhayn nach Benneckenstein ein Unternehmer aus Sülzhayn den Karl-Martin-Schacht ab. Dieser bildete den Beginn der Arbeiten im Sülzhayner Steinkohlenbergwerk.“ aus: Der Steinkohlenbergbau des Harzes, Vom und nach Bergrat Koch, Halberstadt, (Zeitschrift „Der Harz“, Sept. 1924) - mit Ergänzungen, Recherchen und Anmerkungen

Copyright:

ganomatit

Beitrag:

ganomatit - 2020-01-31 14:31:10

Anzahl der Bildaufrufe:

208 (seit 14. Feb. 2008)

Sammlung:

ganomatit

Lizenzinformation:

Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

Bildnummer:

1580477470


Zuordnungen


Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn - Fundstelle


EXIF (Exchangeable Image File Format - Informationen mit dem Bild gespeichert)


EXIF Informationen abrufen


PanoramaViewer (für Bilder im Panorama Format - JAVA erforderlich)


Panorama Viewer

Mit der Browserrücktaste (oder mit einem Klick auf das Bild) kommen sie mit den meisten Browsern zurück.
Die Ursprungsseite können Sie über diesen Link neu laden.