'._('einklappen').'
 

Biosphäre

Die Biosphäre ist der von Lebewesen bewohnte Raum, die Gesamtheit der belebten Umwelt.

Sie umfaßt als Schicht von ca. 20 km nur einen dünnen Gürtel der Erde. Als globales Ökosystem unterliegt sie ständigem Wandel.
Alle Bereiche und Glieder der B. sind durch ein komplexes, auf Wechselwirkungen gründendes System von abiotischen und biotischen Stoffkreisläufen untereinander verkettet: Wasserkreislauf, Gaskreisläufe (z.B. Kohlenstoff, Sauerstoff), Feststoffkreisläufe (z.B. Phosphor) (= abiotisch - unbelebt), Beziehungen zwischen Organismen verschiedener Art und Ordnung, (= biotisch - belebt, Biozönose, Nahrungskette).


Einordnung