'._('einklappen').'
 

Boudinage

  • aus dem französischen für "Blutwurst" (boudin).
  • Englisch: pinch-and-swell-strukture

Beschreibt ein Gesteinsgefüge, bzw. eine Struktur, die sich häufig in Sedimenten und Metamorphiten mit Kompetenzkontrast findet, bei welcher feste Schichten durch Zugbeanspruchung in einzelne, meist kantengerundete ellipsoidische Körper zerrissen werden, während das Gefüge der übrigen Gesteinsmasse diese Gebilde umfließt.

Bei Extension parallel zum Lagenbau werden kompetente Lagen gedehnt, ausgedünnt und brechen in gleichmässigen Abständen. Die einzelnen Körper bekommen ein "wurstähnliches" Aussehen. Die Form der Boudins hängt vom Kompetenzkontrast ab. Ist er hoch, sind die Enden der einzelnen Körper nur geringfügig eingeschnürt. Ist er nicht so gross, ist die Abrundung stärker ausgeprägt. (GeoDZ)


Boudinage
Aufrufe (Bild: 1298483889): 1729
Boudinage

Boudinage parallel zur Schieferung (Pegmatit in Schiefer); Cap de Creus, Alt Ampurdan, Provinz Girona, Spanien.

Copyright: David Soler
Beitrag: Collector 2011-02-23
Mehr   LF 
Boudinage
Aufrufe (Bild: 1194349626): 1414
Boudinage

Boudinage (links) und Chevron-Falten (rechts) im El Doctor Kalkstein am Rio Extorax zwischen Bucareli und Las Medias, Queretaro, Mexico

Copyright: USGS, K. Segerstrom
Beitrag: Erik 2007-11-06
Mehr   L 
Boudinage-Struktur
Aufrufe (Bild: 1190244933): 1693
Boudinage-Struktur

Auffallend große (ca 3m hoch) Boudinage-Struktur in hellem Quarzit in Glimmerschiefer; Scoor, Isle of Mull, Schottland

Copyright: Erik
Beitrag: Erik 2007-09-20
Mehr   LF 

Einordnung