https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Bahia

Profile

Path to the site

Brasilien / Nordosten (Região Nordeste) / Bahia

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=1903
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Bahia, Nordosten, BR
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (19 Images total)

Pegmatitgebiet Jaqueto
Views (File:
1419095243
): 198
Pegmatitgebiet Jaqueto
Nahe der Grenze zu Minas Gerais erhebt sich das kleine Granitmassiv. Aus Pegmatiten stammen legendäre Funde von großen Aquamarinen in Topqualität
Copyright: Gerhard Brandstetter; Contribution: Gerhard Brandstetter
Collection: Gerhard Brandstetter
Location: Brasilien/Nordosten (Região Nordeste)/Bahia/Madeiros Neto/Jaqueto Mine
Image: 1419095243
License: Usage for Mineralienatlas project only
Pegmatitgebiet Jaqueto

Nahe der Grenze zu Minas Gerais erhebt sich das kleine Granitmassiv. Aus Pegmatiten stammen legendäre Funde von großen Aquamarinen in Topqualität

Collection: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Contribution: Gerhard Brandstetter 2014-12-20
Achatgerölle
Views (File:
1614429516
): 68
Achatgerölle
Diese Achatgerölle wurden vom Rio São Francisco nach Bahia transportiert. Bildhöhe etwa 22 cm.
Copyright: Klaus Schäfer; Contribution: Klaus Schäfer
Collection: Klaus Schäfer
Location: Brasilien/Nordosten (Região Nordeste)/Bahia/Rio São Francisco
Image: 1614429516
License: Usage for Mineralienatlas project only
Achatgerölle

Diese Achatgerölle wurden vom Rio São Francisco nach Bahia transportiert. Bildhöhe etwa 22 cm.

Collection: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Contribution: Klaus Schäfer 2021-02-27
Stadtansicht
Views (File:
1392139252
): 153
Stadtansicht
Salvador da Bahia, Brasilien - Blick auf die Festung bzw. Befestigungsbau zum Schutz der Stadt und bsitzt heute noch eine kleine Kaserne
Copyright: Mineralroli; Contribution: Mineralroli
Location: Brasilien/Nordosten (Região Nordeste)/Bahia
Image: 1392139252
License: Usage for Mineralienatlas project only
Stadtansicht

Salvador da Bahia, Brasilien - Blick auf die Festung bzw. Befestigungsbau zum Schutz der Stadt und bsitzt heute noch eine kleine Kaserne

Copyright: Mineralroli
Contribution: Mineralroli 2014-02-11

You find additional specimen at the Geolitho Museum

Detailed Description

Bahia ist einer der 26 Bundesstaaten Brasiliens und ist mit einer Fläche von 567.295,5 km² etwas größer als Frankreich. Die Hauptstadt ist Salvador da Bahia und mit etwa 3 Mio Einwohner die drittgrößte Stadt Brasiliens die auch bis 1763 die Hauptstadt von Brasilien war. In den Anfängen der Besiedlung war hauptsächlich das Zuckerrohr das wichtigste Anbau und Exportgut. Der Ackerbau führte auch zu einer traurigen Berühmtheit, denn um diese Flächen für das Zuckerrohr zu bewirtschaften wurden Millionen von Sklaven von Afrika nach Brasilien verschifft. Bahia hat somit heute noch den größten Anteil an schwarzer Bevölkerung und auch die Kultur ist noch afrikanisch verwurzelt. Die Vorkommen von Gold und Edelsteine wie Topas, Turmalin wurden erst viel später entdeckt. Der Goldabbau ist heute völlig zum Erliegen gekommen und Edelsteine spielen in den noch vorhandenen Minen eine sehr untergeordnete Rolle. Der Ackerbau und Viehzucht hingegen sind heute in Bahia noch im großen Umfang vorhanden und auch die Industrie breitet sich mehr und mehr aus und so gibt es mittelständische und Großbetriebe wie z.B. Continental (Reifenhersteller) durch den Kautschukanbau. Unter den mittelständischen Betrieben ist z.B. Dannemann (Zigarren) bekannt und der deutsche Gründer Gerhard Dannemann war auch der erste Bürgermeister von São Félix dem Standort der Dannemannfabrik.

Mineral images (285 Images total)

Fluorapatit
Views (File:
1320148142
): 374
Fluorapatit
Größe: 3,9 mm; Fundort: Ipirá, Bahia, Nordostregion, Brasilien
Copyright: Enrico Bonacina; Contribution: Hg
Location: Brasilien/Nordosten (Região Nordeste)/Bahia/Ipirá
Mineral: Fluorapatite
Image: 1320148142
Rating: 7 (votes: 2)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Fluorapatit

Größe: 3,9 mm; Fundort: Ipirá, Bahia, Nordostregion, Brasilien

Copyright: Enrico Bonacina
Contribution: Hg 2011-11-01
More   MF 
Rutil mit Hämatitkern
Views (File:
1196261860
): 747, Rating: 7.75
Rutil mit Hämatitkern
Fundort: Ibitiara, Bahia, Brasilien; Größe: 5,5 x 5 cm
Copyright: Mineralroli; Contribution: Mineralroli
Collection: Mineralroli
Location: Brasilien/Nordosten (Região Nordeste)/Bahia/Novo Horizonte/Remédios District/Rutilquarzvorkommen
Mineral: Rutile
Image: 1196261860
Rating: 7.75 (votes: 4)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Rutil mit Hämatitkern

Fundort: Ibitiara, Bahia, Brasilien; Größe: 5,5 x 5 cm

Collection: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Contribution: Mineralroli 2007-11-28
More   MF 
Xenotim
Views (File:
1154367871
): 435
Xenotim
Größe 1,5 cm; Fundort: Novo Horizonte, Bahia, Brasilien
Copyright: Hg; Contribution: Hg
Collection: Lithothek der Münchener Micromounter, Collection number: A048849, Donator: Hg
Location: Brasilien/Nordosten (Região Nordeste)/Bahia/Novo Horizonte
Mineral: Xenotime-(Y)
Image: 1154367871
Rating: 6 (votes: 2)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Xenotim (SNr: A048849)

Größe 1,5 cm; Fundort: Novo Horizonte, Bahia, Brasilien

Collection: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hg
Contribution: Hg 2006-07-31
More   MF 

Minerals (Count: 223)

Rocks (Count: 31)

Subsidiary Pages

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

  • Carlos Cornejo & Andrea Bartorelli. Minerals & Precious Stones of Brazil. Solaris, Cultural Publ. Sao Paulo, 2010. 704 S. S.190.

Quellenangaben:

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) _ky8tic0x0S7xyaOqCNiTQ
GUID (Global unique identifier) B6BC4CFE-3427-44C7-BBC7-268EA823624D
Database ID 1903