'._('einklappen').'
 

Itabira, Minas Gerais

Steckbrief

Land

Brasilien

Re­gi­on

Südosten (Região Sudeste) / Minas Gerais / Itabira

An­fahrts­be­sch­rei­bung

70 km O von Belo Horizonte.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Z.T. Seifenlagerstätten, Tagebaue.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=79
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Itabira, Minas Gerais, Südosten, BR
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 55)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsAuBBaBeCCaClCrCuFFeHHgKMgMoNNaOPPbPdPtSSbSeSiSrTiYZn
Atheneit (TL)r
Luca Bindi: Atheneite,~[Pd2]~[As0,75Hg0,25], from Itabira, Minas Gerais, Brazil: crystal structure and revision of the chemical formula. Can. Mineral. 48 (2010) S.1149-1155.
(Südosten (Região Sudeste)/Minas Gerais/Itabira)
2M
Jacutingait (TL)r
Anna Vymazalová, František Laufek, Milan Drábek, Alexandre Raphael Cabral, Jakub Haloda, Tamara Sidorinová, Bernd Lehmann, Henry Francisco Galbiatti and Jan Drahokoupil (2011) Jacutingaite, IMA 2010-078. CNMNC
Newsletter No. 8, April 2011, page 293; Mineralogical Magazine, 75, 289-294.
(Südosten (Região Sudeste)/Minas Gerais/Itabira/Cauê Eisenerz Lagerstätte)
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 06. Dec 2019 - 10:00:58

Mineralbilder (8 Bilder gesamt)

Hämatit
Aufrufe (Bild: 1270221746): 897
Hämatit

Größe: 34x30x10 mm; Fundort: Itabira, Minas Gerais, Brasilien

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: slugslayer 2010-04-02
Mehr   MF 
Isomertieit
Aufrufe (Bild: 1457427918): 533
Isomertieit (SNr: SyS-IsoM-2-2-1)

Kristallgröße etwa 0,7 mm: vielflächiges Isomertieit-Korn aus einer Seifenlagerstätte; Itabira, Brasilien

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-03-08
Mehr   MF 
Magnetit-Oktaeder
Aufrufe (Bild: 1182052644): 18908
Magnetit-Oktaeder

Größe: 15 mm; Fundort: Itabira, Minas Gerais, Brasilien

Copyright: Aletsch
Beitrag: Collector 2007-06-17
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 10)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 06. Dec 2019 - 10:00:57

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 06. Dec 2019 - 10:00:58

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Clark, A.M., Criddle, A.J. & Fejer, E.E. (1974). Palladium arsenide-antimonides from habira, Minas Gerais, Brazil. Min.Mag., Vol.39, S.528-43. (Typ-Publ. Arsenopalladinit, Atheneit, Isomertieit)
  • Davis, R.J., Clark, A.M. & Criddle, A.J. (1977). Palladseite, a new mineral from Itabira Minas Gerais, Brazil. Miner.Mag., Vol.41, S.123. (Typ-Publ.)
  • Cabri, L.J., Clark, A.M., and Chen, T.T. (1977). Arsenopalladinite from Itabira, Brazil, and from the Stillwater Complex, Montana. Can. Min.: 15: 70-73. (Typ-Publ.)
  • Kwitko, R. et al. (2002). Hongshiite, PtCu, from itabirite-hosted Au-Pd-Pt mineralization (jacutinga), Itabira district, Minas Gerais, Brazil. Can. Min.: 40: 711-23.
  • Günther, A. (2003). Magnetische Anisotropie gebänderter Eisenerze und deren Beziehung zu kristallographischen Vorzugsorientierungen. Diss. Univ. Clausthal. 157 S.(siehe: http://www.gkss.de/imperia/md/content/gkss/zentrale_einrichtungen/bibliothek/berichte/gkss_berichte_2003/gkss_2003_35.pdf)
  • Karimova, O.V., T.L. Grokhovskaya, A.A. Zolotarev, V.V. Gurzhiy (2016): Crystal Structure Refinements of Isomertieite, Pd11Sb2As2, and Törnroosite, Pd11As2Te2. Can. Min. Vol.54, No.2, S.511-17.

Einordnung