'._('einklappen').'
 

Córrego do Feijão Mine

Steckbrief

Land

Brasilien

Re­gi­on

Südosten (Região Sudeste) / Minas Gerais / Belo Horizonte / Brumadinho / Córrego do Feijão Mine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Im eisernen Viereck. SW Vororte von Belo Horizonte.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebau. (aktiv)

Geo­lo­gie

Im Kontakt des Batatal-Schiefers mit der Eisen-Formation (Cauê Formation). Itabiorit von bis zu 66% Eisen. Es gibt einige Carbonat-Mineralisationen assoziiert mit Kupfer-Mineralien wie Malachit und Chrysokoll.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=27689
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 7)

Gesteine (Anzahl: 5)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Wirtschaftsvereinigung Bergbau. Das Bergbau Handbuch. Verlag Glückauf Essen, 1994. S.121, 262.
  • Greiffo, W., Herrmann, K., Müller, G., Strauss, K.W. Sr-gorceixite, a weathering product in rich iron ores from the Córrego do Feijão Mine, Minas Gerais, Brazil. Contr. Min. Petrol., Vol.87, Nr.4, S.418-19.

Weblinks:

Einordnung