'._('einklappen').'
 

Piauí-Tal

Steckbrief

Land

Brasilien

Re­gi­on

Südosten (Região Sudeste) / Minas Gerais / Jequitinhonha, Fluss / Itinga / Taquaral / Piauí-Tal

Geo­lo­gie

Li-reicher Phosphat Granit-Pegmatit.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=7363
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 29)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBBaBeCaFFeHKLiMgMnNaNbOPSiUZn
Wilancookit (TL)r
Menezes L.A.D., Hatert, F., Philippo, S., Ottolini, L., Dal Bo, F., Scholz, R., Chaves, M.L.S.C., Yang, H. and Downs, R.T. (2015) Wilancookite, IMA 2015-034. CNMNC Newsletter No. 27, October 2015, page xxx; Mineralogical Magazine, 79, xxx-xxx.
(Südosten (Região Sudeste)/Minas Gerais/Jequitinhonha, Fluss/Itinga/Taquaral/Piauí-Tal/Ponte do Piauí complex granitic pegmatite)
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 29. Apr 2017 - 00:36:53

Mineralbilder (6 Bilder gesamt)

Moraesit
Aufrufe (Bild: 1479112177): 44
Moraesit (SNr: A000514)

aus dem Piaui-Tal bei Taquaral, Itinga, Minas Gerais, Brasilien; radialstrahlige faserige weiße Aggregate; BB = 12,4 mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2016-11-14
Guimaraesit
Aufrufe (Bild: 1281203164): 522
Guimaraesit

Bildbreite: 4,1 mm; Fundort: Piaui-Tal, Itinga, Minas Gerais, Brasilien

Copyright: Joachim Esche
Beitrag: slugslayer 2010-08-07
Guimaraesit
Aufrufe (Bild: 1264072224): 404
Guimaraesit

Größe: 40x25 mm; Fundort: Piaui-Tal, Itinga, Minas Gerais, Brasilien

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-21

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Chukanov, N.V. et al. (2008). Guimarãesit. New Data on Min. 42, S.11-15. IMA 2006-028. (Typ-Publ.)
  • Jahn, S. (2008). Die neuen Mineralien 2007 - 2008: Guimarãesit. Min.-Welt H.4.S.
  • Weiß, S. (2009). Neue Mineralien: Guimaraesit. Lapis, Jg.34, Nr.1, S.48-49+58.
  • Menezes Filho, L.A.D. et al. (2015). Wilancookite, IMA 2015-034. CNMNC Newsl., No.27,S.1228; Min. Mag., 79, 1229-36. (Typ-Publ.)

Einordnung