'._('einklappen').'
 

Chelopech

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Bulgarien / Sofia, Oblast / Chelopech

An­fahrts­be­sch­rei­bung

45 km O von Sofia .

Geo­lo­gie

Gold-Kupfer-Vererzung. Epithermale hoch-sulfidische Gold-Enargit-Lagerstätte im Panagyurishte-Metall-Distrikt. Srednogorie Zone, Alpiner-Carpatischer-Balkan-Metallogener Gürtel.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=14638
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Chelopech, Sofia, BG
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Chelopech ist die größte und reichste Kupfer-Gold-Pyrit Lagerstätte in Europa.

Mineralien (Anzahl: 95)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsAuBBaBiCCaClCuFFeGaGeHHgKMgMnMoNNaNiOPPbSSbSeSiSnSrTeTiVZn
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 13. Jun 2021 - 17:09:09

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 13. Jun 2021 - 17:09:09

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 13. Jun 2021 - 17:09:09

Externe Datenbanken

min­dat.org

https://www.mindat.org/loc-191791.html

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Terziev (1966). Kostovit. Amer. Min. 51, 29. (Typ-Publ.)
  • Terziev (1971). Hemusit. Amer. Min. 56, 1847.
  • Kostovit. Transactions (Doklady) of the USSR Acad. Sciences, Earth Science. Sections 247 (1979), 171. (Typ-Publ.)
  • Spiridonov, E.M., Badalov, A.S. 6 Kovachev, V.V. (1992). Stibiocolusite, Cu26V2(Sb,Sn,As)6S32, a new mineral. Doklady Akademii Nauk SSSR, 324, 2, S.411-14. (Typ-Publ.)
  • Marazova, N., V. Breskovska (1993): Mineral succession in Chelopech deposit. Ann. Univ. Sofia, Geol. Geogr. Fac., 86, I, Geologie 135-44.
  • Georgieva, S., Velinova, N., Petrunov, R., Moritz, R. & Chambefort, I. (2002). Aluminium phosphate-sulphate minerals in the Chelopech Cu-Au deposit: Spatial and temporal development, chemistry and genetic significance. Geochem., Miner. Petrol. (Bulg. J.l), 39, 39-51.
  • Moritz, R., Kouzmanov, K. & Petrunov, R. (2004): Late Cretaceous Cu–Au epithermal deposits of the Panagyurishte district, Srednogorie zone, Bulgaria. Swiss Bull. Miner. Petr., 84, 79-99.
  • Chambefort, I. & Moritz, R. (2006). Late Cretaceous structural control and Alpine overprint of the high-sulphidation Cu-Au epithermal Chelopech deposit, Srednogorie belt, Bulgaria. Min. Depos., 41, 259-80.
  • Chambefort, I., Moritz, R. & Von Quadt, A. (2007). Petrology, geochemistry and U-Pb geochronology of magmatic rocks from the high-sulphidation epithermal Chelopech deposit, Srednogorie zone, Bulgaria. Min. Depos., 42, in press.
  • Chambefort, I., and Moritz, R. (2007): Late Cretaceous structural control and Alpine overprint of the high-sulfidation Cu–Au epithermal Chelopech deposit, Srednogorie belt, Bulgaria. Min. Depos. 42, 665-90.

Einordnung