'._('einklappen').'
 

Caldera


Spanisch für Kessel. Originär von der Kanareninsel La Palma - Caldera (N 28° 43' 12" W 17° 52' 12")

Deutsch: Caldera/Calderen, Englisch: cauldron


Definition

Kesselartige Vertiefung eines Vulkans bzw. Kraterkessel


Bildung einer Caldera

Durch vulkanische Eruptionen ohne Lava-Ausfluss (plinianische Eruption), bzw. Ignimbritausbrüche kann sich die Magmakammer entleeren und den Vulkan in sich einstürzen lassen (i. w. S. Implosion). An der Spitze des Vulkans bildet sich ein Krater als Folge des Einsturzes, bzw. der einsinkenden Lava in den Schlot. Manchmal wird dieser Krater so tief (z.B. durch Verwitterung und Abtragung), dass die Wände instabil werden und in sich zusammenbrechen. Es entsteht ein breiter Kessel, welchen man als Caldera bezeichnet.

Der Durchmesser einer solchen Caldera kann mehrere Kilometer betragen. Beispiele dafür sind: Vesuv (Italien), Santorin (Griechenland), Rinjani (Indonesien), Taal (Philippinen)). Die wohl größte Caldera der Welt ist das heutige Gebiet des ca. 100km langen Toba-Sees auf der Insel Sumatra, Folge gewaltigen Vulkanausbruchs des Toba-Vulkans vor 74.000 Jahren.

Eine andere Art der Entstehung ist die Aussprengung, bzw. Explosion. Wird die Spitze eines Vulkans bei einem explosiven Ausbruch komplett weggesprengt, kann ebenfalls eine Caldera entstehen. Beispiele: Krakatau (Indonesien), Mt. St. Helens (USA).

Manchmal bilden sich in den Calderen Seen, die man Kraterseen nennt. Bekannt ist hier vor allem der Crater Lake in Oregon. Er hat einen Durchmesser von acht Kilometern und wurde durch den Einsturz des Schichtvulkans Mount Mazama in vorgeschichtlicher Zeit gebildet.


Bilder

BILD:1147858794

Caldera des Vulkans Alaska - Aniakchak - Caldera
(N 56° 52' 48" 158° 10' 12")
Ausbruch vor ca. 3.450 Jahren (phreatische Eruption).Das Magma bedeckte mehr als 50 km2 Erdoberfläche. Die Caldera hat einen Durchmesser von 10 km und ist 500 - 1000 m tief.
Foto: Copyright-Public Information:USGS-M. Williams

BILD:1142321971

Caldera des Vulkans Hawaii - Kilauea - Caldera
Insel Hawaii, N 19° 25' 30" W 155° 17' 31"
Durchmesser ca. 4,7 km
Foto:Collector


Quellangaben


Einordnung